Video: © katholisch.de
Video   00:02:08

Gespräch mit...Pater Entrich über Gott im Alltag

Dominikanerpater Manfred Entrich gibt Tipps, wie man Gott im Alltag erfahren kann.

Der Alltag hat uns fest in seinen Fängen. Die To-Do-Listen sind immer lang, das schlechte Gewissen, was man wieder mal nicht geschafft und wen man wieder mal nicht angerufen hat omnipräsent. Manchmal bleibt Gott dann auf der Strecke. Da ist einfach keine Zeit mehr gewesen, um auch noch zu beten. Wie kann man Gott in der heutigen Zeit in seinen Alltag integrieren? Wie ihm einen würdigen Platz einräumen? Oder ist das gar nicht nötig? Pater Entrich erklärt wie Gott nicht bloß ein Punkt auf der To-Do-Liste wird.


Manfred Entrich ist Dominikanerpater, Seelsorger und Leiter des Instituts für Pastoralhomiletik, die sich mit der Lehre der guten Predigt beschäftigt. Bedingt durch seinen Werdegang hat er schon viel gesehen, erlebt und gehört. Diesen Erfahrungsschatz teilt er gerne mit den katholisch.de-Zuschauern. Diesmal zum Thema Umgang mit Krankheit.
Gespräch mit… ist eine Produktion von katholisch.de, bei der wir uns mit Menschen treffen und ein Gespräch über Gott und die Welt führen.