Video: © katholisch.de
Video   00:02:51

Neueröffnung des KSI: Bildung, Dialog, Orientierung

Bei der Neueröffnung des Katholisch-Sozialen Instituts in Siegburg betonen Bundeskanzlerin Merkel und Kardinal Woelki den Stellenwert von Bildung und Dialog.

Das Katholisch-Institut (KSI) hat seine Türen neu geöffnet. Das Bildungshaus des Erzbistums Köln ist auf den Michaelsberg in Siegburg bei Bonn umgezogen. Zur Eröffnung war auch Bundeskanzlerin Angela Merkel angereist, die das KSI als Ort für den Dialog mit "Andersgläubigen und Andersdenkenden" würdigte. Kardinal Rainer Maria Woelki, als Erzbischof von Köln Hausherr, sieht in dem Bildungszentrum einen Ort, um Beteiligung und Bildung und Dialog zu ermöglichen.