Video: © katholisch.de
Video   00:00:39

Martinslieder: Laterne, Laterne

Rund um den Martinstag ziehen Kinder mit selbstgebastelten Laternen durch die dunklen abendlichen Straßen. So auch die Kinder der Katholischen Kindertageseinrichtung St. Martin aus Drove.

Der 11. November ist der Martinstag. In manchen Regionen ziehen an diesem Tag Kinder zu Ehren des heiligen Sankt Martin mit Laternen durch die Straßen, singen und erhalten kleine Geschenke. Der Ursprung dieses Brauchs sollen die christlichen Lichterprozessionen zu Ehren des Heiligen Sankt Martin sein. Möglicherweise rührt der Brauch auch daher, dass nach der Ernte auf den leeren Feldern oft Feuer und Fackeln entzündet wurden. Die Kindergartenkinder aus Drove singen "Laterne, Laterne".

Laterne, Laterne,
Sonne, Mond und Sterne.
Brenne auf mein Licht,
Brenne auf mein Licht,
aber nur meine liebe Laterne nicht.