Video: © katholisch.de
Video   00:01:30

Katholisch für Fortgeschrittene: Taufe Jesu

Der Bonner Stadtdechant und Münsterpfarrer Wilfried Schumacher erklärt die Bedeutung des Festes.

Das Fest Taufe des Herrn wird am Sonntag nach dem 6. Januar gefeiert. Dieses Jahr fällt der Feiertag auf den 7.1. Es ist der Sonntag nach Erscheinung des Herrn, das auch Epiphanie genannt wird. Dieser Festtag ist der Abschluss des Weihnachtsfestkreises und eröffnet die "Zeit im Jahreskreis". Bei dem Fest geht es um die Taufe Jesu durch Johannes im Jordan. Seit 1960 gibt es das Fest der Taufe des Herrn. Das Fest "Taufe Jesu" steht in Verbindung zur Taufe jedes Christen. Was das genau bedeutet, erklärt der Bonner Stadtdechant.

Videoreihe "Katholisch für Fortgeschrittene"

Artikel "Vergessene Feste des Weihnachtszeit"