Video   00:01:17

Die Gebetsanliegen des Papstes für März: Der Geist der Unterscheidung

Beten wir gemeinsam mit dem Papst dafür, dass die ganze Kirche erkennt, wie dringend die Ausbildung in der Unterscheidung der Geister ist, auf persönlicher wie auf gemeinschaftlicher Ebene.

"Unsere Zeit verlangt, dass wir eine tief verwurzelte Fähigkeit zur Unterscheidung entwickeln", erklärt Papst Franziskus in seinem aktuellen Gebetsvideo für März. "Wir müssen unter allen Stimmen die Stimme des Herrn heraushören: welche ist die Stimme dessen, der uns in die Auferstehung und in das Leben führt, die Stimme, die uns davor bewahrt in die "Kultur des Todes" zu fallen", so der Papst weiter. "Wir müssen von innen heraus verstehen worum der Herr uns bittet, wenn wir in der Liebe leben und seiner Mission der Liebe folgen sollen."

Das Video des Papstes ist eine weltweite Initiative des Weltnetzes des Gebetes des Papstes (Gebetsapostolat), um an die Verbreitung der monatlichen Gebetsintentionen des Heiligen Vaters zu den Herausforderungen der Menschheit mitzuwirken. Die Videos werden in Zusammenarbeit mit dem vatikanischen Fernsehen CTV und der Kommunikationsagentur "La Machi" produziert. Das Video vom Papst

Mehr zum weltweiten Gebetsnetzwerk des Papstes (früher: Gebetsapostolat)