Video: © katholisch.de
Video   00:18:53

Sternberg: Der Höhepunkt sind nicht die Zahlen

ZdK-Präsident Thomas Sternberg ist zufrieden mit dem 101. Deutschen Katholikentag. Immerhin ist das Christentreffen in Münster das größte seit Jahrzehnten. Im Fazit-Gespräch macht er jedoch auch eine "ganz eigene Peinlichkeit aus".

Jahrelang habe er "gebaggert", einen Katholikentag nach Münster zu holen, sagt Thomas Sternberg. Nun hatte es der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken endlich geschafft. Und dann das: Der Katholikentag zieht an vielen Punkten viel mehr Menschen als erwartet und bekommt Kapazitätsprobleme.

Neben diesem positiven Problem macht Sternberg im Bilanz-Interview allerdings auch eine "ganz eigene Peinlichkeit" aus. Er spricht dabei über die Finanzierung des Katholikentags.

Verfolgen Sie hier unsere Berichterstattung vom 101. Deutschen Katholikentag in Münster