Video: © katholisch.de
Video   03:15

Weihbischof Losinger zur Organspende

Weihbischof Anton Losinger aus Augsburg ist für die freiwillige Organspende. Warum er seinen Organspendeausweis immer bei sich trägt, erklärt er im Interview.

Ob die Widerspruchslösung - wie sie Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ins Gespräch gebracht hat - der richtige Weg bei der Organspende ist, wollten wir von Weihbischof Anton Losinger wissen. Fakt ist: 2017 wurden nur knapp 800 Organe gespendet, gleichzeitig stehen 10.000 Menschen auf der Warteliste, davon sterben pro Jahr 2.000. Viele Christen sehen in der Organspende einen Akt der Nächstenliebe. Dennoch haben nur etwa 35 Prozent überhaupt einen Organspendeausweis. Ein Thema, bei dem es viele Ängste und Vorbehalte gibt.

Mehr zu katholisch1.tv

Mehr Videos von katholisch1.tv