Video   00:05:34

Kurzfilm des Monats: How long, not long

Eine visuelle Reise, die uns auffordert, über eine universale Zugehörigkeit nachzudenken.

Diese Reise beschränkt sich nicht auf eine Stadt, eine Region oder eine nationale Grenze beschränkt, und das ist besonders, in einer Zeit, in der Fremdenfeindlichkeit, Nationalismus und Intoleranz allgegenwärtig sind.

How long, not long (OmU)

Dänemark, 2016, 6 Minuten
Ein Film von Michelle Kranot, Uri Kranot
Produktion: Dansk Tegnefilm, The animation workshop, TinDrum Animation
empfohlen ab 13 Jahren, Lehrfilm für die nichtgewerbliche Nutzung freigegeben ab 6 Jahren 

Erhältlich ist die DVD des Film für Schulen und Gemeindearbeit unter www.filmwerk.de oder in Ihrer Medienzentrale.

Dauerhaft zu Bildungszwecken abrufbar ist er unter www.medienzentralen.de