Video: © ZDF
Video   00:31:00

Urbi et Orbi vom 25.12.2018

Weihnachtssegen des Papstes aus Rom

Papst Franziskus hat die Menschen angesichts von Kriegen und Konflikten weltweit dazu aufgerufen, sich als Brüder und Schwestern zu verstehen und entsprechend zu leben. Vor Zehntausenden Pilgern und Touristen spendete er am Dienstag auf dem Petersplatz in Rom den Segen "Urbi et orbi" (der Stadt und dem Erdkreis). "Unsere Verschiedenheit schadet uns nicht, sie bedeutet keine Gefahr. Sie ist vielmehr ein Reichtum", sagte er in seiner Weihnachtsbotschaft.