Video   00:04:36

Ehrensache - Stadtführung mal anders

Beitrag vom 30.04.2019

Berlin ist spannend, modern und hat natürlich zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die Touristen anlocken. Aber auch das ist Berlin: Obdachlosigkeit und Armut. Bettler und Obdachlose gehören in das Stadtbild der Metropole. Um Touristen die Augen zu öffnen und ihnen eine andere Seite zu zeigen, bietet der Verein „querstadtein“ Führungen mit ehemaligen Obdachlosen an. Wir haben Dieter bei einer Tour begleitet.

Fast 15 Millionen Menschen engagieren sich in Deutschland ehrenamtlich. Dabei ist es längst nicht selbstverständlich, freiwillig und unentgeltlich anderen Menschen unter die Arme zu greifen. Die Beitragsreihe "Ehrensache" wirft ein Blick auf die Projekte und Personen, die sich selbstlos für andere engagieren.