Video   00:02:00

Tagessegen - 23. Juni 2019

Dass der Glaube Freiheit schenkt, wusste bereits Martin Luther. Als Christen sollten wir daher keine Unterschiede zwischen Menschen machen, findet Pfarrer Förg – beispielsweise auch nicht, ob jemand katholisch oder evangelisch ist.

„Es gibt nicht mehr Juden und Griechen, nicht Sklaven und Freie, nicht männlich und weiblich; denn ihr alle seid einer in Christus Jesus.(Galater 3,28)