Video   00:02:00

Tagessegen - 27. Juli 2019

Ein Sämann sät guten Weizen aus – doch sein Feind streut Unkraut darunter. Dieses Bild hat noch heute Aktualität, weiß Pfarrer Förg, denn er nimmt dies oft in Gemeinden wahr.

„Während nun die Menschen schliefen, kam sein Feind, säte Unkraut unter den Weizen und ging weg.(Matthäus 13,25)