Video   00:02:00

Tagessegen - 1. August 2019

Es ist gut, sich einen Vorrat an manchen Dingen anzulegen, findet Pfarrer Förg. Er macht die Erfahrung: Sein Vorrat an Glaube und Vertrauen in Gott wird auch dann nicht weniger, wenn er etwas davon „aufgebraucht“ hat.

„Jeder Schriftgelehrte, der ein Jünger des Himmelreichs geworden ist, gleicht einem Hausherrn, der aus seinem Schatz Neues und Altes hervorholt.(Matthäus 13,52)