Video   00:02:00

Tagessegen - 8. September 2019

Für Pfarrer Förg ist klar, dass wir unser Leben nicht berechnen können. Er legt die Zeit lieber in Gottes Hand.

„Unsicher sind die Überlegungen der Sterblichen und einfältig unsere Gedanken.“ (Weisheit 9, 14)