Video   00:02:00

Tagessegen - 2. Dezember 2019

Pfarrer Förg plädiert dafür, den Advent nicht nur „abzuspulen“, sondern zu nutzen als Zeit der inneren Heilung.

Als er nach Kafarnaum kam, trat ein Hauptmann an ihn heran und bat ihn: Herr, mein Diener liegt gelähmt zu Hause und hat große Schmerzen.“ (Matthäus 8,5-6)