Video   00:02:00

Tagessegen - 15. März 2020

Jesus führt mit der Samariterin ein spannendes Gespräch am Jakobsbrunnen über das Wasser des Brunnens. Für Pfarrer Förg hat es eine übertragene Bedeutung.

So kam Jesus zu einer Stadt in Samarien, die Sychar hieß und nahe bei dem Grundstück lag, das Jakob seinem Sohn Josef vermacht hatte. Dort befand sich der Jakobsbrunnen.“ (Johannes 4,5-6)