Video   00:02:00

Tagessegen - 12. Mai 2020

In der Welt ist Frieden oft schwer zu erreichen. Wie gut, dass Jesus einen anderen Frieden bringt, meint Pfarrer Förg.

„Frieden hinterlasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch; nicht, wie die Welt ihn gibt, gebe ich ihn euch. Euer Herz beunruhige sich nicht und verzage nicht.“ (Johannes 14,27)