Video: © ZDF
Video   00:44:28

Kath. Gottesdienst aus Frankfurt am 12.07.2020

"Gott sät Kraft in dein Leben"

In die anstrengende Zeit seit Ausbruch der Corona-Pandemie hinein eröffnet die Bibel eine Perspektive, die Kraft fürs Durchhalten gibt, sagt Bruder Sabumon Puraydiathil.

Im Evangelium erzählt Jesus von einem Mann, der die Saat ausbringt. Doch ein Teil der Körner fällt auf felsigen Boden oder in die Dornen und verdorrt. Nur ein kleiner Teil fällt auf fruchtbaren Boden und wächst heran.

Bruder Sabu betrachtet die liturgischen Texte vor dem Hintergrund der aktuellen Lage. Gott selbst sei es, der auch in dieser Zeit Kraft in das Leben jedes einzelnen säen will, so der Kapuziner. Als Seelsorger versteht er sich selbst als Sämann des Wortes Gottes, der Menschen dabei begleitet, dass die Kraft Gottes in ihrem Leben auf fruchtbaren Boden fallen kann und aufgeht.

Musikalisch wird der Gottesdienst von einem kleinen Vokalensemble gestaltet, unterstützt von Oboe und Orgel. Die Leitung hat Andreas Walke inne. Er ist Klosterorganist am Kapuzinerkloster Liebfrauen in Frankfurt am Main.

Ursprünglich sollte der Gottesdienst aus der Pfarrei Heiligste Dreifaltigkeit Marktgraitz aus dem Erzbistum Bamberg übertragen werden, doch auch dieser Gottesdienst musste Corona bedingt verlegt werden. Stattdessen findet der ZDF-Gottesdienst ein weiteres Mal in der Kapelle des Katharinenkrankenhauses in Frankfurt statt.