Video: © q
Video   00:02:33

Sunday up: Frank Laemmermann

Der VIVA-Moderator verrät seine Sonntagsbeschäftigungen.

Er ist der schrillste VIVA-Moderator aller Zeiten. Was die Sprechgeschwindigkeit angeht, schlägt er sogar Raab. Seine Zuschauer sind allerdings auch etwas jünger. Am liebsten sehen ihn die 9-14-jährigen. Keine Albernheit ist ihm zu albern, kein Witz zu platt. Aber in der Überziehung der Humorgrenze liegt sein Geheimnis. Die steil hochtoupierten Haaren signalisieren bereits: haarsträubendes Niveau. Und doch - schaltet die Kamera nach Arbeitsschluß ab - wird auch ein Frank Lämmermann fast normal. Fast schüchtern. Er genießt den engeren Kreis der Kollegen, die sich regelmäßig über den Spaßmacher in ihrer Mitte amüsieren. Ist blitzschnell in seinen Gedanken, als hätte er alles schon einmal gedacht. Und dann kommt auch Hintergründiges zustande. Zum Beispiel über den Glauben. Ohne den würde es nicht gehen, meint er. Ein Fundament unter dem wackeligen Showbiz-Balken. Genauso wie die Freunde, die Familie und alle die ihn schon länger kennen als aus dem Fernsehen.