Video   00:03:39

Die Lebensmittel-Retter

Jeden Donnerstag ziehen Ehrenamtliche im Süden von Nürnberg los, um Lebensmittel vor der Entsorgung zu bewahren, die noch genießbar sind. Sie werden sortiert und dann kostenlos verteilt.

Seit rund zwei Jahren ziehen Ehrenamtliche aus den Nürnberger Stadtteilen Worzeldorf und Herpersdorf jeden Donnerstag los und sammeln am Großmarkt, bei Supermärkten und Bäckereien Lebensmittel ein, die sonst entsorgt werden. Kostenlos abholen kann das Brot, Obst und Gemüse dann jedermann - im Vordergrund steht der ökologische Gedanke. Verwerten statt Wegwerfen lautet die Devise.