Video   00:03:50

Kraftquelle: Der Schöpfungsgarten auf der Landesgartenschau in Ingolstadt

Lange hat es gedauert, seit einigen Wochen ist sie nun dank sinkender Corona-Inzidenzzahlen endlich zugänglich: Die Landesgartenschau in Ingolstadt. Auch die Kirche ist dort präsent – mit einem ökumenischen Schöpfungsgarten.

Wo man hinschaut grünt und blüht es auf der Landesgartenschau in Ingolstadt. Unter dem Motto „Inspiration Natur“ können Besucherinnen und Besucher dort hunderte Pflanzen bewundern und sich mit den Themen Natur und Nachhaltigkeit auseinandersetzen. Da darf auch ein Beitrag der Kirchen nicht fehlen. Diakon Sebastian Schäfer und Gärtnerin Gabriele Haid haben gemeinsam mit Künstlern und Jugendlichen einen Ort geschaffen, der zum Nachdenken anregen soll – den Schöpfungsgarten.