Video   00:02:52

Aus christlicher Sicht

Sendung vom 08.07.2021

Wenn Pfarrer Wolfgang Drießen alles zu viel wird, geht er an einen Ort, an dem er wieder zur Ruhe kommen kann. Einer dieser Orte ist die Ruine der Aschbachkirche bei Saarbrücken-Gersweiler, kurz vor der Grenze zum französischen Schöneck. Für ihn hat es etwas Heilsames dort zu verweilen und die Zeit zu vergessen. Aber das war hier in der Zeit von Krieg und Pest nicht möglich. So gibt es für jedes Geschehen unter dem Himmel eine bestimmte Zeit - zum Töten und zum Heilen.