Video   00:02:00

Tagessegen - 13. Oktober 2021

Pfarrer Förg weiß von sich selbst, dass er oft über andere Menschen urteilt. Dabei ist doch Gott der alleinige Richter.

„Darum bist du unentschuldbar - wer du auch bist, o Mensch -, wenn du richtest. Denn worin du den andern richtest, darin verurteilst du dich selbst, weil du, der Richtende, dasselbe tust.“ (Römer 2,1)