Video: © APG
Video   00:02:30

StaRccato: Ingo Lenßen

Ingo Lenßen ist in der Realität und im Fernsehen Anwalt aus Überzeugung. Zunächst als Strafverteidiger in 'Richter Alexander Hold', dann als Anwalt in 'Lenßen und Partner' sorgt er für die Aufklärung heikler Fälle.

Seine Markenzeichen: ein ungewöhnlicher Bart und dynamisches Auftreten. Auf seine unverwechselbare Art konnte sich Ingo Lenßen als Strafverteidiger bei 'Richter Alexander Hold' profilieren.

Eigene Serie

Mit seiner Leidenschaft, mit der er für die Gerechtigkeit und für seine Mandanten kämpft, hat er sich nun in seiner eigenen Serie 'Lenßen und Partner' als Rechtsanwalt auf heikle Fälle spezialisiert, die er mit Hilfe von vier privaten Ermittlern zu lösen versucht. Durch detektivischen Spürsinn, Menschenkenntnis und Kombinationsgabe zeichnen sich Ingo Lenßen und sein Ermittler-Team aus, das für die Hilfesuchenden meist die letzte Hoffnung ist. Viel geändert hat sich für ihn nicht, außer, dass er jetzt mehr im Vorfeld einer Gerichtsverhandlung ermittelt. Besonderen Wert legt er nach wie vor auf den Versuch, zwischen Täter und Opfer zu vermitteln und gegenseitiges Verständnis entstehen zu lassen, denn für ein gedemütigtes Opfer sei Hilfe bei der Verarbeitung des Erlebten ebenso wichtig wie die Chance für einen reuigen Täter, sein Verhalten wieder gut zu machen oder sich zumindest zu entschuldigen.

Auch im richtigen Leben Jurist

Zum Fernsehen kam er, weil er nach zehn Jahren als Anwalt seinem Leben einen neuen Aspekt hinzufügen wollte. Begonnen hat er seine juristische Laufbahn ganz gewöhnlich: mit einem Jurastudium an der Universität Konstanz, bei dem er bald seine Vorliebe fürs Strafrecht entdeckte. Zusätzlich studierte er Europawissenschaften in Saarbrücken. Als er 1990 seine Zulassung zum Rechtsanwalt erhielt, arbeitete er in einer Kanzlei in Meersburg, in der er bis 2003 als Sozius tätig war. Als echter und als Fernsehanwalt bleibt er seinen Prinzipien stets treu: Er übernimmt nur Fälle, die er vor sich selbst vertreten kann. Er achtet auch sehr genau darauf, dass seine Ermittler sich im gesetzlich vorgesehenen Rahmen bewegen. Wird er mit einem uneinsichtigen Verhalten konfrontiert, egal ob vor Gericht oder im Fernsehen, fährt er schon mal aus der Haut, selbst vor laufender Kamera. Dass er aufgrund seiner Fernsehauftritte nun auch auf der Straße von Passanten angesprochen wird, stört ihn nicht. Im Gegenteil: Er steht ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Privat ganz entspannt

Privat ist Ingo Lenßen gerne nicht so angespannt und konzentriert wie in seinem Beruf. Einen Tag mit seiner Familie zu genießen und an nichts denken zu müssen, das macht ihn glücklich. Seine Familie ist für ihn auch sein höchstes Gut: Sollte sie unter seiner Fernsehtätigkeit leiden, würde er damit sofort aufhören, so viel Spaß ihm der Job auch macht. Seine Leitsätze im Leben, an denen er sich stets orientiert, lauten daher auch: 'Tue niemandem etwas an, was du selbst nicht erleben möchtest' und 'Schränke niemals durch dein eigenes Verhalten einen anderen ein'.