Video   00:18:23

Malteser Behindertenwallfahrt nach Rom

Eine Wallfahrt der besonderen Art nach Rom

Mit der 10. Behindertenwallfahrt der Malteser waren rund 1000 Menschen - Behinderte und Nichtbehinderte im Oktober 2012 in Rom. Mit Bussen sind die Pilgergruppen aus ganz Deutschland in die ewige Stadt gereist. Die katholische Hilfsorganisation der Malteser organisiert alle zwei Jahre eine solch große und aufwändige Pilgerfahrt, um auch kranken und behinderten Menschen die Möglichkeit zu geben, den Papst und Rom zu sehen und zu erleben. Stadtbesichtigungen, Gottesdienste, Feiern und Beten, das alles stand auf dem mehrtägigen Programm.