Covid-19-Test negativ: Kardinal Tagle wieder gesund
Infektion verlief ohne Symptome

Covid-19-Test negativ: Kardinal Tagle wieder gesund

Zwei Wochen lang war Kardinal Tagle in strikter Quarantäne – auf Heimatbesuch in Manila wurde er positiv auf das Corona-Virus getestet. Der Präfekt der Evangelisierungs-Kongregation kann nun aufatmen: Der letzte Test war negativ.

Rom/Manila - 24.09.2020

Kurienkardinal Luis Antonio Tagle ist von seiner Corona-Infektion genesen. Wie das Pontificio Collegio Filippino in Rom am Mittwochabend mitteilte, wurde Tagle nach 13 Tagen strikter Quarantäne negativ auf das Coronavirus getestet. Laut dem Nachrichtendienst der philippinischen Bischofskonferenz hat Tagle die ganze Zeit über keine Symptome gezeigt. "Der negative Abstrich ist eine große Freude für die ganze Kirche", teilt das philippinische Kolleg auf seiner Facebook-Seite mit: "Gott möchte ihn weiter in seinem Dienst für die Evangelisierung im Vatikan belassen, um die gute Nachricht zu verbreiten: Liebe, Freude, Frieden, Gerechtigkeit, Vergeben und Versöhnung."

Vor zwei Wochen wurde Tagle nach der Ankunft  in seiner philippinischen Heimat positiv auf Covid-19 getestet. Ein Test in der Vorwoche war noch negativ ausgefallen. Der Kardinal wird sich nun laut dem Facebook-Post des Kollegs noch einige Tage in seiner Heimat und seinem ehemaligen Bistum Manila aufhalten, um sich zu erholen und Familienmitglieder zu treffen.

Weiterer Kardinal hatte sich angesteckt

Im Vatikan hat es bereits mehrere Infektionen mit Covid-19 gegeben, Tagle ist der erste betroffene Leiter eines Dikasteriums. Bereits Ende März hatte sich der Kardinalvikar für das Bistum Rom, Angelo De Donatis, angesteckt, ist aber mittlerweile wieder genesen. Papst Franziskus wurde mehrfach negativ auf das neuartige Coronavirus getestet. Er hatte Tagle vor dessen positivem Test zuletzt Ende August getroffen.

Tagle wohnt nach seiner Berufung zum Kardinalpräfekten der Kongregation für die Evangelisierung der Völker seit Februar im philippinischen Kolleg, wo Priester aus dem südostasiatischen Land während ihrer Studien in Rom leben. Die Priester und Angestellten des Kollegs hatten sich nach Bekanntwerden von Tagles Infektion in Quarantäne begeben. Testergebnisse fielen jedoch bei allen negativ aus. (fxn)