Aktuelle Artikel

Die Rubrik "Aktuelle Artikel" bündelt die tagesaktuelle Berichterstattung von katholisch.de. Hier finden Sie alle Artikel zu aktuellen Ereignissen und Debatten.

Heiße Eisen im Heiligen Land

Heiße Eisen im Heiligen Land

Vatikan - Beim ersten Besuch des neuen israelischen Staatspräsidenten Reuven Rivlin im Vatikan ging es am Donnerstag um ernste Themen wie die Krisenherde in Nahost. Auch die Lage der Christen im Heiligen Land ist alles andere als unproblematisch.

  Artikel lesen

Piusbrüder danken dem Papst

Piusbrüder danken dem Papst

Traditionalisten - Die traditionalistischen Piusbrüder zeigen sich in einer Erklärung erfreut über das Zugehen des Papstes auf die Bruderschaft. Der Distriktobere für Österreich ist sich laut einem Medienbericht sicher, dass es eine Einigung mit Rom geben wird.

  Artikel lesen

Heilige Pforte Gefängnistür

Heilige Pforte Gefängnistür

Kirchenrecht - Anfang der Woche hat ein Brief des Papstes zum Jahr der Barmherzigkeit für Wirbel gesorgt. Im Interview mit katholisch.de erklärt der Kirchenrechtler Christoph Ohly, wie die päpstlichen Anordnungen zu Ablass, Piusbrüdern und Abtreibung zu verstehen sind.

  Artikel lesen

Pfarrer beschützt seine Kirche im Schlaf

Pfarrer beschützt seine Kirche im Schlaf

Großbritannien - Zweimal hatten Kriminelle versucht, wertvolles Metall vom Dach einer englischen Pfarrkirche zu stehlen. Jetzt greift der Pfarrer zu außergewöhnlichen Maßnahmen: Seit Wochen schläft er in der Kirche, um Diebe abzuschrecken.

  Artikel lesen

"Strukturelle ökologische Schuld"

"Strukturelle ökologische Schuld"

Erzbistum Köln - Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki hat eine ökologische Umkehr gefordert. Auch Opfer des Klimawandels strebten in die "Festung Europa", die ihrerseits an der Erderwärmung mitschuldig sei. Allerdings reiche es nicht, wenn sich nur jeder Einzelne ändere.

  Artikel lesen

"Weniger Lehre, mehr Zuhören"

"Weniger Lehre, mehr Zuhören"

Familie - Katholiken, die sich nicht ernst genommen fühlen und eine Kirche, die Vertrauen verloren hat: Markus Wonka, Leiter der Familienberatung im Bistum Münster, findet vor der Bischofssynode deutliche Worte zur kirchlichen Ehe- und Sexuallehre. Im Interview äußert er auch einen Wunsch an die Synode: Die Kirche sollte die Lebenserfahrungen der Menschen stärker wertschätzen.

  Artikel lesen

Koch: Wir werden uns einmischen

Koch: Wir werden uns einmischen

Weltkirche - Beim Kongress des Hilfswerks Renovabis hat Bischof Heiner Koch betont, dass sich die Kirche stärker in die Politik der osteuropäischen Staaten einbringen will. Für die aktuelle Flüchtlingspolitik Europas hat der Renovabis-Bischof derweil nur wenig Verständnis.

  Artikel lesen

Die Einheit aller Christen wiederherstellen

Die Einheit aller Christen wiederherstellen

Liturgie - Die Vereinigung Societas Liturgica setzt sich für den ökumenische Dialog im Bereich der Liturgie ein. Im Interview spricht ihr neuer Vorsitzender Martin Stuflesser über den Begriff des Sakraments und erklärt, was für ihn eine gute Liturgie ausmacht.

  Artikel lesen

Beschwerde gegen Streikverbot ist unzulässig

Beschwerde gegen Streikverbot ist unzulässig

Arbeitsrecht - Das Karlsruher Bundesverfassungsgericht hat eine Klage von Ver.di gegen das kirchliche Arbeitsrecht zurückgewiesen. Hintergrund der Beschwerde der Dienstleistungsgewerkschaft war das Streikverbot in kirchlichen Einrichtungen.

  Artikel lesen

Dan Brown lässt grüßen

Dan Brown lässt grüßen

Kolumne - In der Vatikan-Kolumne "Franz & Friends" geht es in dieser Woche um den Tod von Ex-Nuntius Jozef Wesolowski. Eigentlich hatte ihm der Vatikan wegen massiven Missbrauchsvorwürfen den Prozess machen wollen - doch am Ende spielte Gott nicht mit.

  Artikel lesen

Papst betet für Umweltschutz

Papst betet für Umweltschutz

Vatikan - Für einen sorgsamen Umgang mit den Schätzen der Natur hat am Dienstag Papst Franziskus im Petersdom gebetet. Der Wortgottesdienst zum Weltgebetstag zum Schutz der Schöpfung war eine Premiere - fortan will die katholische Kirche den Gedenktag jedes Jahr begehen.

  Artikel lesen

Franziskus geht Schritt auf Piusbrüder zu

Franziskus geht Schritt auf Piusbrüder zu

Heiliges Jahr - 33 Millionen Besucher werden zum Heiligen Jahr erwartet, das am 8. Dezember beginnt. Während Sorge herrscht, ob die Stadt Rom für den Ansturm gerüstet ist, hat der Papst nun das geistliche Programm vorgelegt - mit einigen Überraschungen.

  Artikel lesen

"Leib und Seele für die Freiheit"

"Leib und Seele für die Freiheit"

Kino - Spezialeinheiten gehen gegen Demonstranten vor: Ende November 2014 eskaliert die Situation in Kiew. Der Film "Maidan" lässt den Zuschauer die aufpeitschenden Emotionen auf dem Platz, die letztlich zur Revolution in der Ukraine führten, hautnah miterleben.

  Artikel lesen

Live auf katholisch.de

Live auf katholisch.de

Livestreams - Hier finden Sie alle Übertragungen im Überblick

  Artikel lesen

Mainzer Kita bleibt länger geschlossen

Mainzer Kita bleibt länger geschlossen

Missbrauch - Es seien noch "grundlegende Vorarbeiten" notwendig, teilte das Bistum Mainz am Dienstag mit. Die wegen sexuellen Übergriffen geschlossene Kita sollte eigentlich zum Beginn des Kindergartenjahrs wiedereröffnet werden. Noch fehlt aber ein neues Konzept.

  Artikel lesen

Mobbingopfer singt für Franziskus

Mobbingopfer singt für Franziskus

Medien - Diesen Moment wird Valerie Herrera nicht mehr vergessen: Bei einer virtuellen Audienz bat Franziskus die 17-Jährige aus Chicago, ihm ein Lied zu singen. Zuvor hatte sie erzählt, sie werde wegen einer Hautkrankheit gehänselt - und finde Trost in der Musik.

  Artikel lesen

Ausgezeichnete Männer des Friedens

Ausgezeichnete Männer des Friedens

Preise - Am Dienstag haben der Erzbischof von Bangui, Dieudonne Nzapalainga und Imam Oumur Kobine Layama den Aachener Friedenspreis erhalten. Sie setzen sich in der Zentralafrikanischen Republik unermüdlich für Frieden ein - und das auch auf ganz persönliche Art und Weise.

  Artikel lesen

Barmherzigkeit auch bei Abtreibungen

Barmherzigkeit auch bei Abtreibungen

Heiliges Jahr - Der Papst hat allen Priestern die Vollmacht erteilt, während des Heiligen Jahres von der Sünde der Abtreibung loszusprechen. Gleichzeitig verkündete er, einen weiteren Schritt zur Versöhnung mit der Piusbruderschaft zu gehen.

  Artikel lesen

Gebet gegen Bulldozer

Gebet gegen Bulldozer

Heiliges Land - Der geplante Bau der israelischen Sperrmauer quer durch ein Kloster in Palästina stößt bei den Anwohnern und Ordensleuten auf erheblichen Widerstand. Mit Petitionen, Demonstrationen und Gebeten versuchen sie den Bau aufzuhalten - mit noch ungewissem Ausgang.

  Artikel lesen

Vatikan gedenkt Jozef Wesolowski

Vatikan gedenkt Jozef Wesolowski

Missbrauch - Im Vatikan hat ein Trauergottesdienst für Ex-Nuntius Jozef Wesolowski stattgefunden. Der wegen sexuellen Missbrauchs angeklagte früheren Botschafter des Kirchenstaats in der Dominikanischen Republik war am vergangenen Freitag gestorben.

  Artikel lesen

Gottesdienst für tote Flüchtlinge

Gottesdienst für tote Flüchtlinge

Österreich - Mit einem Gottesdienst und Glockengeläut hat Österreich am Montagabend der 71 in einem Schlepper-LKW zu Tode gekommenen Menschen gedacht. Unterdessen kündigte die Erzdiözese Wien an, am Stephansplatz Flüchtlinge aufzunehmen.

  Artikel lesen

Weg von der Buchstabentreue

Weg von der Buchstabentreue

Familiensynode - Vor der Familiensynode im Vatikan ist immer wieder von Barmherzigkeit die Rede. Kann sie eine Antwort sein auf die Frage, wie die Kirche mit wiederverheirateten Geschiedenen umgeht? Kirchenrechtler kommen in der Debatte zu interessanten Ergebnissen.

  Artikel lesen

Das gemeinsame Haus bewahren

Das gemeinsame Haus bewahren

Schöpfungstag - Unsere "Mutter Erde" braucht dringend unsere Achtsamkeit und dankbare Fürsorge, meint Pater Franz Helm. Zum heutigen Welttag der Schöpfung würdigt der Steyler Missionar den Beitrag von Papst Franziskus zu einer notwendigen ökologischen Umkehr.

  Artikel lesen

"Kirche überlebt"

"Kirche überlebt"

Kirche - Austritte, vielfache Kritik und Diskussionen im Inneren: Manche Zeitgenossen sehen die Kirche in der Krise. Doch Kardinal Marx ist sich sicher: "Kirche überlebt". Mit seinem neuen Buch will er eine Diskussion über die Zukunft der Kirche anregen.

  Artikel lesen

"Wir danken Bischof Huonder"

"Wir danken Bischof Huonder"

Schweiz - Für seine Äußerungen zu Homosexualität war der Schweizer Bischof Vitus Huonder heftig kritisiert worden. Nun bekommt er Unterstützung. Die Bewegung "Pro Ecclesia" bedankt sich per Anzeige - und sieht den Bischof einer Hetzkampagne ausgesetzt.

  Artikel lesen

Das Kirchenasyl bleibt

Das Kirchenasyl bleibt

Flüchtlinge - Kaum ein Thema ist zwischen Politik und Kirche so umstritten wie das Kirchenasyl. Eine Handreichung der Deutschen Bischofskonferenz stellt nun klar: Die Kirche will sich keineswegs über den Staat stellen - und dennoch an der umstrittenen Praxis festhalten.

  Artikel lesen

Emeritierter Papst weiht "Aula Benedikt XVI."

Emeritierter Papst weiht "Aula Benedikt XVI."

Benedikt XVI. - Wie in jedem Jahr hat sich der Ratzinger-Schülerkreis in Rom mit seinem alten Professor getroffen und zusammen mit ihm eine Messe gefeiert. Bei dieser Gelegenheit weihte Benedikt XVI. auch eine nach ihm benannte Aula am Campo Santo Teutonico.

  Artikel lesen

Schicksalhafte Wochen für Franziskus?

Schicksalhafte Wochen für Franziskus?

Synode - Familie, Partnerschaft - es sind heiße Eisen, über die die Familiensynode im Herbst diskutiert. Für den Präsidenten des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Alois Glück geht es letztlich um die Frage, ob sich kirchliche Lehre weiterentwickeln kann.

  Artikel lesen

Ökumenischer Lobpreis des Schöpfers

Ökumenischer Lobpreis des Schöpfers

Weltgebetstag - Die katholische Kirche feiert am 1. September erstmals einen Weltgebetstag für die Schöpfung. Bei den Orthodoxen gibt es den schon lange. Erzpriester Constantin Miron erklärt, warum das Thema Umwelt der orthodoxen Kirche ein besonderes Anliegen ist.

  Artikel lesen

Zwischen Messfeier und Mysterienkult

Zwischen Messfeier und Mysterienkult

Religion - Katholiken erklären die Messe und ein Kommissar schildert die Mysterien seiner altgermanischen Glaubenswelt: Ungewöhnlich vielfältig war in diesem Jahr Berlins "Lange Nacht der Religionen", die zeigen wollte, dass "das Fremde nicht bedrohlich ist".

  Artikel lesen

Folgen Sie katholisch.de via     Facebook     Twitter     YouTube     Newsletter

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutzerklärung  |  © 2015