Scharfe Kritik an jüdischen Besuchen auf dem Tempelberg

Großmufti von Jerusalem warnt vor einem "Religionskrieg"

Israel -  Die Al-Aksa-Moschee in Jerusalem ist das drittwichtigste Heiligtum der Muslime. Doch auch für die Juden ist der Ort von Bedeutung. Am Sonntag gedachten sie dort der Zerstörung ihres Tempels. Jetzt droht die Eskalation. Der Großmufti spricht sogar von einem "Religionskrieg".

  Artikel lesen

Stolpersteine im jüdisch-christlichen Dialog

Stolpersteine im jüdisch-christlichen Dialog

Theologie -  Ein neuer Aufsatz des emeritierten Papstes verstört nicht nur Juden. Joseph Ratzinger fragt darin, ob die Theologie des ungekündigten Bundes Gottes mit dem Volk Israel noch zeitgemäß sei – und bringt so Jahrzehnte jüdisch-christlichen Konsenses in Gefahr.

  Artikel lesen

Fürst: "Kirche noch nicht dort, wo wir sein müssten"

Fürst: "Kirche noch nicht dort, wo wir sein müssten"

Medien -  Wenn es um die modernen Medien geht, investieren die Bistümer viel in Manpower, Equipment und Kreativität, sagt Medienbischof Gebhard Fürst. Doch eine Sache klappt in seinen Augen noch nicht so gut.

  Artikel lesen

Katholischer Priester in Kamerun getötet

Katholischer Priester in Kamerun getötet

Afrika -  Kamerun kommt nicht zur Ruhe: Der Konflikt um die englischsprachige Region des mehrheitlich frankophonen Landes hat ein weiteres Opfer gefordert: einen Priester. Die Täter sind noch nicht gefasst.

  Artikel lesen

Bürgerentscheid: Kaufbeurer lehnen Ditib-Moschee ab

Bürgerentscheid: Kaufbeurer lehnen Ditib-Moschee ab

Islam -  Rund 60 Prozent der Kaufbeurer haben gegen den Bau der Moschee gestimmt. Die Stadt muss die Verhandlungen mit der Ditib daher abbrechen. Doch vom Tisch ist das neue Gotteshaus damit noch lange nicht.

  Artikel lesen

Ein Himmelreich für ein Eis

Ein Himmelreich für ein Eis

Sommer -  Zum Pilgerprogramm in Rom gehört die Sieben-Kirchen-Wallfahrt. Doch bei den aktuellen Sommertemperaturen bietet sich auch eine Sieben-Eisdielen-Wallfahrt an. Unser Autor hat sich auf den Weg gemacht.

  Artikel lesen

Weihrauch, Kollekte und ein frommes Gesicht

Weihrauch, Kollekte und ein frommes Gesicht

Ministranten -  Thomas Gottschalk hat es gemacht, auch Thomas Müller und Christoph Maria Herbst. Anne Will durfte nicht. Genau: Es geht um Messdiener. 60.000 von ihnen fahren Ende Juli zur Ministrantenwallfahrt nach Rom.

  Artikel lesen


Dieser leere Stuhl könnte bald Dein Arbeitsplatz sein!

Dieser leere Stuhl könnte bald Dein Arbeitsplatz sein!

Wir suchen einen Online- und einen Social-Media-Redakteur für unser Team! Interesse? Dann unten klicken für weitere Infos.

  Zum Stellenangebot
Aktuelle Artikel

Aktuelle Artikel

Die tagesaktuelle Berichterstattung von katholisch.de im Überblick.

  Zur Rubrik
Schluss mit den Floskeln!

Schluss mit den Floskeln!

Standpunkt -  Theresia Lipp über fehlende Antworten in der Kirche

  Artikel lesen
Neugründung von Kloster Neuzelle

Neugründung von Kloster Neuzelle

Seit August 2017 leben nach 200 Jahren Unterbrechung wieder Mönche in Neuzelle. Vier Patres aus Heiligenkreuz prüfen eine dauerhafte Wiederbesiedelung des Klosters. Die Themenseite fasst die bisherige Berichterstattung zu Neuzelle zusammen.

  Zur Themenseite
Mein Glaube, mein Leben

Mein Glaube, mein Leben

Als Eremit lebend in der Ödnis, aus der Kirche aus- und wieder eingetreten, konvertiert oder als Erwachsener getauft: Die Themenseite bündelt Texte über Menschen, die ihren Glauben in einer besonderen Weise leben.

  Zur Themenseite
Glaube
23
Juli
Tagesliturgie
 Kalenderblatt
Kirchenjahrkalender:
Namenstagkalender:
Stundenbuch:

Birgitta von Schweden (1303-1373) ist eine Ordensgründerin, deren Familie zum schwedischen Hochadel aus Finstad bei Uppsala gehörte. Aus Birgittas 1316 geschlossenen Ehe mit dem Adeligen Ulf Gudmarsson gingen acht Kinder hervor, darunter auch die heilige Katharina von Schweden. Birgitta, die von Kindheit an Visionen hatte und sich um die Armen sorgte, war sehr geachtet. Der Tod ihres geliebten Mannes bedeutete die große Wende in ihrem Leben. Mit Hilfe des Königs gründete sie um 1346 in Vadstena am Vätternsee das erste Kloster des Birgittenordens, auch Erlöserorden genannt. Um beim Papst die Genehmigung der Ordensregel für die Birgittinen zu erlangen, reiste sie nach Rom und verbrachte dort ihre letzten 24 Lebensjahre. In Rom bemühte sie sich um die Reform der Kirche und – vergeblich – um die Rückkehr des Papstes aus Avignon.

  Zum Kalenderblatt

Forum Deutscher Katholiken: Resolution gegen "Ego-Kult"

Forum Deutscher Katholiken: Resolution gegen "Ego-Kult"

Laien -  Gender Mainstreaming, Homo-Ehe, Abtreibung: Das Forum Deutscher Katholiken hat zum Abschluss seines Kongresses "Freude am Glauben" in einer Resolution einen gesellschaftlichen "Ego-Kult" kritisiert.

  Artikel lesen

Papst beklagt Sterben von Flüchtlingen im Mittelmeer

Papst beklagt Sterben von Flüchtlingen im Mittelmeer

Flüchtlinge -  Papst Franziskus und der Kardinal Reinhard Marx haben das Sterben im Mittelmeer beklagt und die Staaten dringend zum Handeln aufgerufen. Die Not der Menschen zu ignorieren sei "zutiefst unchristlich".

  Artikel lesen


Radio Vatikan
Player wird geladen ...

Neues aus dem Vatikan

Radio - Berichte, Interviews, Hintergründe: Das Nachrichtenmagazin "Treffpunkt Weltkirche" von Vatikan News hier täglich um 16:00 Uhr.

Video
Psalm 127

Psalm 127

Lied vom Lebensglück. Die Lebens- und Glaubensverse im biblischen Buch der Psalmen beschreiben die Gotteserfahrung des Volkes Israel: Klagelieder, Bittpsalmen, aber auch Dank und Lobpreisungen.

  Video ansehen

Was ist ein Segen?

Was ist ein Segen?

Die Urlaubssaison ist die Zeit von Reise- und Pilgersegen. Doch was bedeutet es überhaupt, gesegnet zu werden? Was es mit dem Ritual auf sich hat, erklärt "Katholisch für Anfänger".

  Video ansehen

Was ist eine Messe?

Was ist eine Messe?

Ein Beitrag der Serie "Katholisch für Anfänger". Die Zeichentrickserie erklärt auf einfache und humorvolle Art zentrale Begriffe aus Kirche und Christentum. In dieser Folge geht es um die Messe und ihre Bedeutung im christlichen Glauben.

  Video ansehen

Paragraf 219a: Linke gegen Fraktionszwang

Paragraf 219a: Linke gegen Fraktionszwang

Abtreibung -  Es gebe eine Mehrheit im Bundestag für die Änderung von Paragraf 219a, so die Linken-Vize Cornelia Möhring. Deshalb fordert sie über das Werbeverbot für Abtreibungen eine Abstimmung ohne Fraktionszwang.

  Artikel lesen

Als die Gläubigen ihre Kirchen versteckten

Als die Gläubigen ihre Kirchen versteckten

Kirche -  Wer verhindern will, dass jemand anderes etwas sieht, versteckt es. In Rumänien wurde vor 40 Jahren genau das gemacht: mit Kirchen. Doch wer genau hinsieht, entdeckt die Gotteshäuser dann doch.

  Artikel lesen


Social Media

Ein Vermittler und Brückenbauer

Ein Vermittler und Brückenbauer

Caritas -  Ein Anwalt für Menschen, die keine Lobby haben: Prälat Hellmut Puschmann hat sich sein ganzes Leben lang sozial engagiert. Heute wird der ehemalige Präsident des Caritasverbandes 80 Jahre alt.

  Artikel lesen

Sonderbeauftragter tritt Dienst in Medjugorje an

Sonderbeauftragter tritt Dienst in Medjugorje an

Wallfahrt -  Mit einer Messe mit ansässigen Katholiken und Pilgern beginnt der Sondergesandte für Medjugorje an diesem Sonntag seinen Dienst. Seine Aufgabe in dem Marienwallfahrtsort ist klar definiert.

  Artikel lesen


Shop

RSS-Feeds  |  Jobs  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2018