"God first" und "Heilige Sorglosigkeit"

Bruder Martin Koch über das heutige Sonntagsevangelium

Ausgelegt! -  Gott oder Mammon? Christen sollte klar sein, dass es nicht ums Geld geht und sie sich darum nicht sorgen sollten, sagt Jesus im heutigen Evangelium. Aber sollte man gleich auf ein geregeltes Einkommen, Altersvorsorge und Shopping-Trips verzichten, fragt sich Bruder Martin Koch.

  Artikel lesen

Der Papst bei den Anglikanern

Der Papst bei den Anglikanern

Papst -  Sonntagnachmittags macht der Papst gern Pfarreibesuche in seiner Bischofsstadt Rom. Gern feiert Franziskus dabei eine Messe unter Katholiken. Doch ab und zu besucht er auch andere Christen - diesmal kommt er zu den Anglikanern.

  Artikel lesen

US-Kardinal: "Amoris laetitia" ist sehr klar

US-Kardinal: "Amoris laetitia" ist sehr klar

USA -  US-Kardinal Blase J. Cupich kann die Kritik an "Amoris laetitia" nicht nachvollziehen. Das Papstschreiben sei "sehr klar" und ein "Dokument des Lehramts". Deutliche Kritik äußerte Cupich an Kardinal Burke.

  Artikel lesen

Rörig würdigt Aufarbeitung bei Domspatzen

Eine Chorprobe der Regensburger Domspatzen am 27. November 2009 im Internat in Regensburg.

Missbrauch -  Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung hat die Aufarbeitung der Missbrauchsfälle bei den Regensburger Domspatzen gewürdigt. Ein Extra-Lob verteilte Johannes-Wilhelm Rörig an Bischof Rudolf Voderholzer.

  Artikel lesen

"Gott braucht jeden Menschen"

"Gott braucht jeden Menschen"

Bistum Eichstätt -  Eichstätts Bischof Gregor Maria Hanke hat beim Walburgafest die individuelle Berufung und Unersetzbarkeit jedes Menschen betont. Gott sei ein großartiger Komponist, der jede Stimme brauche, so der Bischof.

  Artikel lesen

Kardinal Schönborn gegen generelles Kopftuch-Verbot

Kardinal Schönborn gegen generelles Kopftuch-Verbot

Österreich -  Der Wiener Kardinal Christoph Schönborn hält ein generelles Kopftuch-Verbot in Österreich für unzulässig und fordert stattdessen eine differenzierte Diskussion über religiöse Zeichen im öffentlichen Raum.

  Artikel lesen

Kauder fordert mehr Einsatz für Religionsfreiheit

Kauder fordert mehr Einsatz für Religionsfreiheit

Türkei -  "Der Einsatz für Christen ist unsere Sache": Unionsfraktionschef Volker Kauder hat mehr Einsatz für Religionsfreiheit in der Türkei angemahnt. Zugleich kritisierte er die Bildungspläne einiger Bundesländer.

  Artikel lesen


Aktuelle Artikel

Aktuelle Artikel

Die tagesaktuelle Berichterstattung von katholisch.de im Überblick.

  Zur Rubrik
Fischiges Latein und feierfreudige Lutheraner

Fischiges Latein und feierfreudige Lutheraner

War's das? -  Ein Rückblick auf die katholische Woche von Felix Neumann

  Artikel lesen
Bedenke, dass du Staub bist

Bedenke, dass du Staub bist

Aschermittwoch -  Zum Beginn der Fastenzeit erinnert das Aschekreuz als Symbol an die Vergänglichkeit des Menschen. Der Aschermittwoch, an dem das närrische Treiben endet, markiert zugleich den Beginn einer wichtigen Zeit im Kirchenjahr.

  Artikel lesen
40 Tage Vorbereitung

40 Tage Vorbereitung

Kirchenjahr -  Am Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit. 40 Tage lang bereiten sich Christen dann auf Ostern vor. Die Fastenzeit als Bußzeit ist verbunden mit vielen Ritualen. Katholisch.de erklärt wichtige Begriffe rund um diese Zeit.

  Artikel lesen
Was ist die Fastenzeit?

Was ist die Fastenzeit?

Die Zeichentrickserie "Katholisch für Anfänger" erklärt auf einfache und humorvolle Art zentrale Begriffe aus Kirche und Christentum. In dieser Folge geht es um die 40-tägige Fastenzeit.

  Video ansehen
Glaube
26
Februar
Tagesliturgie
 Kalenderblatt
Kirchenjahrkalender:
Namenstagkalender:
Stundenbuch:

Kann man Mammon mit Geldverdienen gleichsetzen? Und heißt Gott zu dienen, auf jegliches Wirtschaften und Vorsorgen zu verzichten? Jesus sagt, man kann nicht Gott und dem Mammon zugleich dienen; die Wahrheit dieses Wortes ist heute wie damals mit Händen zu greifen. Mammon ist das Geld, das zum Götzen geworden ist. Rechnen wir aber heute noch im Ernst damit, dass Gott für die Menschen sorgt, heute und morgen? Oder ist das, was man die göttliche Vorsehung genannt hat, inzwischen etwa durch Technik und Organisation ersetzt worden? Der Augenschein bestätigt einen bequemen Vorsehungsglauben nicht. Der Gott, an den wir glauben, der Vater Jesu Christi und unser Vater, ist kein Brotverteiler. Er ist der Herr. Er sagt zu jedem von uns: Tu etwas! Hilf deinem Bruder!

  Zum Kalenderblatt

Zwischen Zorn und Resignation

Zwischen Zorn und Resignation

Irak -  Vor dem US-Einmarsch 2003 lebten 1,5 Millionen Christen im Irak, heute sind es weniger als 300.000. Sie fliehen nicht nur vor dem "Islamischen Staat", sondern auch vor der Gleichgültigkeit der Muslime.

  Artikel lesen

Laschet fordert Ausweisung von Spitzel-Imamen

Laschet fordert Ausweisung von Spitzel-Imamen

Islam -  Wie reagieren auf den Ditib-Skandal? Armin Laschet fordert, dass Ditib alle Imame entlässt, die Deutschtürken denunziert haben. "Diese Imame müssen Deutschland unverzüglich verlassen", so der CDU-Vize.

  Artikel lesen


Radio Vatikan
Player wird geladen ...

Neues aus dem Vatikan

Radio - Berichte, Interviews, Hintergründe: Das Nachrichtenmagazin "Treffpunkt Weltkirche" von Radio Vatikan jetzt täglich neu um 16.30 Uhr auf katholisch.de

Video
Was bedeutet Kirche?

Was bedeutet Kirche?

Ein Beitrag der Serie "Katholisch für Anfänger". Die Zeichentrickserie erklärt auf einfache und humorvolle Art zentrale Begriffe aus Kirche und Christentum. In dieser Folge geht es um den Begriff Kirche und seine Bedeutung im christlichen Glauben.

  Video ansehen

Bischof: Breitscheidplatz ist moderner Passionsort

Bischof: Breitscheidplatz ist moderner Passionsort

Terrorismus -  Der evangelische Bischof Markus Dröge hat die Pläne für einen offiziellen Gedenkort an den Terroranschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz begrüßt. Die Stelle sei bereits eine Art moderner Passionsort.

  Artikel lesen

"Abtreibungsschiff" sorgt für Aufsehen

"Abtreibungsschiff" sorgt für Aufsehen

Guatemala -  Ein "Abtreibungsschiff" der niederländischen Organisation "Women on Waves" sorgt für Aufsehen in Guatemala. Die Ankunft des Schiffes in dem Land wurde von Protesten christlicher Gruppen begleitet.

  Artikel lesen


Social Media

Der Wegweiser

Der Wegweiser

Interreligiöser Dialog -  Hussein Hamdan soll den interreligösen Dialog im Bistum Rottenburg-Stuttgart fördern und dort helfen, wo viele Muslime leben. Er ist Deutschlands erster Islamberater. Und arbeitet bei der katholischen Kirche.

  Artikel lesen

200.000 Katholiken - 30 Priester

200.000 Katholiken - 30 Priester

Bistum Würzburg -  Eine Fläche, die halb so groß ist wie Deutschland, 200.000 Katholiken und nur 30 Priester. Mit Blick auf die Seelsorge kann Würzburgs Partnerbistum Óbidos ein Vorbild für viele deutsche Diözesen sein.

  Artikel lesen


Shop

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017