"Kinder sollten Regeln und Rituale lernen"

Kinderliturgie-Referentin Ruth Weisel über Kinder im Gottesdienst

Kinder -  Ruhig im Gottesdienst zu sitzen, fällt nicht nur kleinen Kindern schwer. Doch st es eine gute Idee, sie zu ermahnen? Und wie kann jede Messe Kinder ansprechen? Darüber - und warum Kinderlärm in der Kirche nicht stören sollte - hat Ruth Weisel, Referentin für Kinderliturgie, mit katholisch.de gesprochen.

  Artikel lesen

Hoch geehrt, nicht unumstritten

Hoch geehrt, nicht unumstritten

Geschichte -  "Stern von Jordanien", Bundesverdienstkreuz, Hohenzollernorden: Viele Ehrungen hat der Paderborner Erzbischof Lorenz Jaeger erhalten. Doch sein unklares Verhältnis zur NS-Ideologie wirft Schatten auf sein Leben.

  Artikel lesen

Schuster gibt Kirchen Mitschuld für Antisemitismus

Schuster gibt Kirchen Mitschuld für Antisemitismus

Judentum -  Vorurteile über Juden halten sich unter Deutschen hartnäckig - das erlebt der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, immer wieder. Er glaubt, die Kirchen seien dafür mitverantwortlich.

  Artikel lesen

Sternsinger-Filmpremiere mit Willi Weitzel

Sternsinger-Filmpremiere mit Willi Weitzel

Hilfswerke -  Der neue Aktionsfilm des Kindermissionswerks "Die Sternsinger" hat in Hamburg Premiere gefeiert. Mit dabei war Fernsehreporter Willi Weitzel - und rund 280 als Könige verkleidete Mädchen und Jungen.

  Artikel lesen

Kinderklinik-Skandal: Neue Fragen beim Prozess

Kinderklinik-Skandal: Neue Fragen beim Prozess

Justiz -  Der Prozess um die Veruntreuung von Geldern der Vatikan-Klinik für die Wohnungsrenovierung von Kardinal Tarcisio Bertone läuft seit Juli. Nun machte ein Ingenieur seine Aussage - und warf neue Fragen auf.

  Artikel lesen

Priester der Spenden-Veruntreuung verdächtigt

Priester der Spenden-Veruntreuung verdächtigt

Italien -  700.000 Euro Bargeld sowie Edelsteine im Wert von 150.000 Euro hat die Staatsanwaltschaft in der Wohnung eines italienischen Priesters sichergestellt. Der Geistliche soll damit private Feste finanziert haben.

  Artikel lesen

Merkel und Schulz beten nicht für Wahlsieg

Merkel und Schulz beten nicht für Wahlsieg

Politik -  Was das Gebet angeht, haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr Herausforderer Martin Schulz ähnliche Ansichten: Zwar beten sie selbst nicht für ihren Wahlsieg - aber dafür gibt es andere, die das tun.

  Artikel lesen


"True Lies" und andere Realitäten

"True Lies" und andere Realitäten

War's das? -  Ein satirischer Wochenrückblick von Felix Neumann

  Artikel lesen
Ein Mann aus dem Volk

Ein Mann aus dem Volk

Pater Pio -  Pater Pio wurde im September 1918 über Nacht berühmt: Nach einer Vision zeigten sich an seinen Händen, Füßen und an der Brust Wunden. Am 23. September ist sein Gedenktag.

  Artikel lesen
100.000 Facebook-Fans für katholisch.de

100.000 Facebook-Fans für katholisch.de

Auf Facebook hat katholisch.de nun 100.000 Fans. Mit diesem Video bedankt sich die Redaktion bei der Community - und zeigt auch, mit welchen Kommentaren die dort zu tun haben.

  Video ansehen
VatikaNews: Die Woche im Vatikan. 22/09/17

VatikaNews: Die Woche im Vatikan. 22/09/17

Papst betet für Regierende +++ Neugründung des Instituts für Ehe und Familie +++ Papst betet für Erdbebenopfer

  Video ansehen
Bundestagswahl 2017

Bundestagswahl 2017

Vor der Bundestagswahl am 24. September stellt katholisch.de die Wahlprogramme der Parteien vor. Die Redaktion hat sich angeschaut, was CDU/CSU, SPD, Linke, Grüne, FDP und AfD zu sieben Themenfeldern sagen, die aus kirchlicher Sicht besonders interessant sind, von der Religionspolitik bis zum Lebensschutz.

  Zum Dossier
Glaube
23
September
Tagesliturgie
 Kalenderblatt
Kirchenjahrkalender:
Namenstagkalender:
Stundenbuch:

Franceso Forgione (1887-1968), bekannt als Pater Pio, ist einer der populärsten Heiligen Italiens. In Pietrelcina (Kampanien) am 25. Mai 1887 geboren, trat er 1903 in den Kapuzinerorden ein, wo er den Namen Pio erhielt. Nach feierlicher Profess 1907 und der Priesterweihe 1910 lebte er ab September 1916 bis zu seinem Tod am 23. September 1968 im Kloster San Giovanni Rotondo im Gargano-Vorgebirge in Apulien. "Padre Pio" hat das Kreuz des Herrn als Kraft, Weisheit und Ruhm in den Mittelpunkt seines eigenen Lebens und Apostolates gestellt. Von Gott in einzigartiger Weise mit Gnaden beschenkt, konnte er vielen Menschen durch das Gebet, den Segen und das mündliche wie schriftliche seelsorgliche Gespräch, vor allem aber durch das Bußsakrament und die Feier der heiligen Eucharistie, den Weg zum Heil weisen. Am 2. Mai 1999 wurde Pater Pio von Papst Johannes Paul II. in Rom selig und am 16. Juni 2002 heiliggesprochen.

  Zum Kalenderblatt

Schreiende Kinder im Gottesdienst

Schreiende Kinder im Gottesdienst

Liturgie -  Schreiende Kinder in der Sonntagsmesse? Ja, sagt Katholisch.de-Redakteur Thomas Jansen. Die Kirche müsse mehr auf Kinder zugehen. Kollegin Julia Martin widerspricht: Eltern sollten mit lauten Kindern rausgehen.

  Artikel lesen

Nicht nur für Frauen und Mütter

Nicht nur für Frauen und Mütter

Verbände -  Sie hat eine höhere Auflage als die "Brigitte" und bekommt ein Grußwort von der Kanzlerin: "Frau und Mutter", die Zeitschrift der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands, feiert am Samstag ihren 100. Geburtstag.

  Artikel lesen


Radio Vatikan
Player wird geladen ...

Neues aus dem Vatikan

Radio - Berichte, Interviews, Hintergründe: Das Nachrichtenmagazin "Treffpunkt Weltkirche" von Radio Vatikan jetzt täglich neu um 16.30 Uhr auf katholisch.de

Video
Psalm 4

Psalm 4

Gottes Schutz in der Nacht. Die Lebens- und Glaubensverse im biblischen Buch der Psalmen beschreiben die Gotteserfahrung des Volkes Israel: Klagelieder, Bittpsalmen, aber auch Dank und Lobpreisungen.

  Video ansehen

Psalm 4

Psalm 4

Gottes Schutz in der Nacht. Die Lebens- und Glaubensverse im biblischen Buch der Psalmen beschreiben die Gotteserfahrung des Volkes Israel: Klagelieder, Bittpsalmen, aber auch Dank und Lobpreisungen.

  Video ansehen

Mutmaßlich älteste Nonne der Welt lebt in Bayern

Mutmaßlich älteste Nonne der Welt lebt in Bayern

Personalie -  Am 29. September wird Dominikanerin Konrada Huber aus Niederbayern 109 Jahre alt - und ist damit die wohl älteste Nonne der Welt. Ob sie wieder ins Kloster gehen würde? Das hat sie eindeutig beantwortet.

  Artikel lesen


Social Media

Missbrauch: Papst bereut Begnadigung von Priester

Missbrauch: Papst bereut Begnadigung von Priester

Missbrauch -  Papst Franziskus hat bereits häufig für die Fehler der katholischen Kirche im Umgang mit sexuellem Missbrauch um Entschuldigung gebeten. Doch jetzt räumte der Papst ein persönliches Versäumnis ein.

  Artikel lesen

Fulda ist Gastgeber und Köln regiert

Fulda ist Gastgeber und Köln regiert

Kirche -  Seit 150 Jahren gibt es die Deutsche Bischofskonferenz. Katholisch.de blickt zurück: Welches Bistum stellte die meisten Vorsitzenden? Woher kamen die meisten Kardinäle? Und welcher Vorsitzende amtierte am längsten?

  Artikel lesen


Shop

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017