Mehr aus der katholischen Kirche

Podcasts aus der katholischen Kirche

Folge 46: Neue versus Alte Messe
Aufgekreuzt - 20.06.2022 (00:32:36)

Folge 46: Neue versus Alte Messe

Die Texte in der Landessprache, das Gesicht des Priesters zur Gemeinde: Die heutige Form des Gottesdienstes lehnen Anhänger der vorkonziliaren Messe immer noch ab. Der Konflikt scheint unversöhnbar – daran haben auch Päpste Benedikt XVI. und Franziskus ihren Anteil.
Player wird geladen ...

Glaubensinhalte der katholischen Kirche

Kalenderblatt
Ignatius Falzon

Ignatius Falzon

Auf den ersten Blick schien der Lebensweg des jungen Maltesers Ignatius Falzon (1813-1865) vorgezeichnet: Er entstammte einer Familie von Richtern und studierte wie seine drei Brüder ebenfalls Jura. Auf den zweiten Blick wurden zwei von Ignatius' Brüdern später doch noch Priester. Und Ignatius selbst? Schon als Kind verblüffte er seine Umgebung durch seine außergewöhnliche Frömmigkeit und hatte mit 15 Jahren bereits die niederen Weihen erhalten. Auf den dritten Blick empfand sich Ignatius jedoch als unwürdig für die Priesterweihe und blieb sein Leben lang Laienseelsorger. Statt Karriere in der Kirche zu machen, unterrichtete er als Katechet Kinder und Jugendliche im Glauben. Während des Krimkrieges (1853-1856) waren etwa 20.000 britische Soldaten auf der Insel stationiert, die damals britische Kolonie war. Ignatius besuchte die Truppen und lud die katholische (irische) Minderheit zum Katechismusunterricht ein. Sein Ruf sprach sich herum und immer mehr Männer wollten ihn hören. Auf Ignatius' Wirken hin konvertierten etwa 600 britische Soldaten zur katholischen Kirche. Der mitreißende Laienseelsorger starb am 1. Juli 1865 in seiner Heimatstadt Valetta. Papst Johannes Paul II. sprach Ignatius 2001 als ersten Malteser selig.

Videos aus der katholischen Kirche

Themen rund um die katholische Kirche

Thema
Missbrauch

Missbrauch

2010 wurde erstmals eine größere Zahl von Missbrauchsfällen in der katholischen Kirche in Deutschland bekannt. Seitdem bemüht sich die Kirche um eine Aufarbeitung der Geschehnisse. Bei ihrer Vollversammlung veröffentlichten die deutschen Bischöfe am 25. September 2018 eine Studie, die die Missbrauchsfälle im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz zwischen 1946 und 2014 dokumentiert.
Thema
Der Ukraine-Krieg und die Kirchen

Der Ukraine-Krieg und die Kirchen

Noch vor Kurzem war es für die meisten Menschen undenkbar: ein Krieg mitten in Europa. Mit dem Angriff russischer Truppen auf die Ukraine Ende Februar hat sich das geändert. In dem Konflikt spielen auch die Kirchen eine wichtige Rolle.
Thema
Das Erzbistum Köln in der Vertrauenskrise

Das Erzbistum Köln in der Vertrauenskrise

Ein erstes Gutachten wird wegen "methodischer Mängel" nicht veröffentlicht. Ein zweites lastet zahlreichen Verantwortungsträgern im Erzbistum Köln Fehlverhalten im Umgang mit sexuellem Missbrauch an – nicht aber dem amtierenden Erzbischof Rainer Maria Woelki. Dennoch kommt die Erzdiözese nicht zur Ruhe.