Weihnachten: Gott wird Mensch

Weihnachten: Gott wird Mensch

"Fürchtet euch nicht, denn ich verkünde euch eine große Freude": So beginnt der Bericht des Evangelisten Lukas über die Geburt Jesu, die Christen alljährlich am 25. Dezember feiern. Das Dossier informiert über die Bedeutung von Weihnachten, bekannte Bräuche sowie spannende Hintergründe rund um das Fest.

Sitzen, stehen, knien

Sitzen, stehen, knien

Gottesdienst - Wenn zu Hochfesten die Gottesdienste besonders gut besucht sind, kennt nicht jeder die genauen Abläufe. Katholisch.de erklärt die einzelnen Elemente einer Messe.

  Artikel lesen

Weihnachtspflanzen

Weihnachtspflanzen

Dossier: Advent und Weihnachten - Nicht nur Zweige von Nadelbäumen sind in der Adventszeit beliebt. Wir winden gern auch Stechpalmen- und Mistelzweige in Gestecke und schmücken die Wohnung mit Weihnachtssternen und Christrosen. Was bedeuten die Pflanzen?

  Artikel lesen

Staunen und Warten

Staunen und Warten

Liturgie - Sie sind ein kleiner Schatz der kirchlichen Liturgie: Die sieben O-Antiphonen. Katholisch.de erklärt, was es mit diesen alttestamentlichen Sätzen auf sich hat, die uns ab dem 17. Dezember zum Weihnachtsfest führen sollen.

  Artikel lesen

"...weil in der Herberge kein Platz für sie war"

"...weil in der Herberge kein Platz für sie war"

Weihnachtsevangelium - An einem Abend im Jahr sind alle Kirchen im Land bis auf die letzten Reihen gefüllt - zur Christmette am 24. Dezember. Und wenn die ersten Lieder gesungen und die ersten Gebete gesprochen sind, ist es Zeit für die wohl bekannteste Evangeliumsstelle von Lukas.

  Artikel lesen

Von drei Messen über Gaukeleien zur Bescherung

Von drei Messen über Gaukeleien zur Bescherung

Brauchtum - Der Heiligabend bildet in Deutschland den Höhepunkt des Weihnachtsfestes. Das war nicht immer so: Ein Papst forderte drei Messen und das Volk wollte sich zeitweise lieber im Wirtshaus einstimmen. Katholisch.de zeichnet die Geschichte der Bräuche an Heiligabend nach.

  Artikel lesen

Gegen das schwarze Ungetüm

Gegen das schwarze Ungetüm

Seelsorge - Die Angst ist Tag und Nacht da, aber nie zu greifen. Auch im Gefängnis in Heidelberg spürt man sie. Seelsorger Hermann Bunse hat gegen die Angst ein Krippenprojekt initiiert. Ihre Figuren erzählen die weihnachtliche Botschaft neu.

  Artikel lesen

Advent und Weihnachten

Advent und Weihnachten

Geschichte - Die Zeit vom ersten Advent bis zu Maria Lichtmess ist die Zeit der Rituale. Der historische Geburtstag Jesu ist unbekannt, aber seit dem vierten Jahrhundert wird die Geburt Christi am 25. Dezember gefeiert.

  Artikel lesen

Adam, Eva und das Jesuskind

Adam, Eva und das Jesuskind

Weihnachten - Einer alten Erzählung zufolge betrat kurz nach Jesu Geburt eine alte, von vielen Lebensjahren gebeugte Frau den Stall zu Bethlehem: Eva. Pater Lukas Rüdiger beschreibt, was die Figur aus dem Alten Testament mit Weihnachten zu tun hat.

  Artikel lesen

Weihnachtskrippe

Weihnachtskrippe

Dossier: Advent und Weihnachten - Dass der Gottes Sohn in einem ärmlichen Stall auf die Welt kommt, gehört zu den wunderlichsten Aspekten der Weihnachtsgeschichte. Dem Brauchtumsexperten Manfred Becker-Huberti zufolge hat es die Krippenverehrung bereits zu Beginn des Mittelalters gegeben.

  Artikel lesen

Inbegriff des Neuanfangs

Inbegriff des Neuanfangs

Weihnachten - Ein neuer Mensch werden. Hinter diesen Worten verbirgt sich eine weit verbreitete Sehnsucht. Weihnachten kann Anstoß dafür seien, das kindliche Staunen und Wünschen neu zu lernen.

  Artikel lesen

Weihnachtsfreude fairschenkt

Weihnachtsfreude fairschenkt

Konsum - Die letzten Advents-Verkaufswochen stehen an. Keine Lust auf Konsumwahn und ein schlechtes ökologisches Gewissen beim Geschenkkauf? Katholisch.de zeigt, wie man soziale, regionale oder fair gehandelte Geschenke findet.

  Artikel lesen

O Tannenbaum…

O Tannenbaum…

Brauchtum - Es gibt sie in riesengroß und winzig, bunt behangen und einfach geschmückt. Kein Weihnachten ohne Weihnachtsbaum. Doch nicht nur im Christentum, auch in vielen anderen Kulturen haben Bäume eine symbolische Bedeutung und stehen für das Leben. Daher kann man auch kein bestimmtes Datum für die "Erfindung des Weihnachtsbaumes" festlegen. Sicher ist, dass es bereits im Mittelalter einen Vorläufer des heute so beliebten Weihnachtssymbols gab.

  Artikel lesen

Von Weihnachtsgurken und Kindleinwiegen

Von Weihnachtsgurken und Kindleinwiegen

Weihnachten - Die Weihnachtszeit ist eine Zeit voller Bräuche. Allerdings ist manches Brauchtum auch verschwunden. Oder wissen Sie, was es mit der Weihnachtsgurke oder dem Frautragen auf sich hat? Katholisch.de stellt vergessene Bräuche vor.

  Artikel lesen

Lieblingsgedichte

Lieblingsgedichte

Weihnachten - Wer mit Weihnachtsgedichten groß geworden ist, für den bleiben sie für immer. Vier katholisch.de-Redakteure stellen ihre Lieblingsgedichte und -geschichten vor.

  Artikel lesen

Wenn Weihnachten zerbricht

Wenn Weihnachten zerbricht

Seelsorge - Was geschieht an Weihnachten, wenn die Familie zerbricht, wenn Freunde sich abwenden, wenn Rituale nicht mehr vollzogen werden können? Einsamkeit ist das größte Thema an Weihnachten", sagt Andreas Brauns, der seit 1998 das "Weihnachtstelefon" organisiert.

  Artikel lesen

Weihnachten allein zu Haus?

Weihnachten allein zu Haus?

Weihnachten - Weihnachten ist das Fest der Familie. Das suggeriert nicht nur die Werbung. Da wundert es nicht, dass das Feiertagsideal der harmonischen Krippen-Szenerie entspricht. Doch was machen diejenigen, bei denen es nicht so ist?

  Artikel lesen

Endlich Zeit

Endlich Zeit

Service - Die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr bietet viel Raum für familiäre Aktionen. Sie ist besonders festlich, denn Weihnachten wirkt noch nach. Katholisch.de bringt Familien auf Ideen, wie sie diese Tage bis Neujahr mit Sinn erfüllen können.

  Artikel lesen

Weihnachtsgebäck

Weihnachtsgebäck

Dossier: Advent und Weihnachten - In der Adventszeit zieht ein verführerischer Duft zieht durch Küchen, Bäckereien und über die Weihnachtsmärkte. Stollen, Lebkuchen, Printen und Spekulatius gehören zu den traditionellen Weihnachtsgebäcken. Erfahren Sie mehr über ihre Geschichte.

  Artikel lesen

Weihnachtsgewürze

Weihnachtsgewürze

Dossier: Advent und Weihnachten - Was wären Kuchen und Plätzchen auf der weihnachtlichen Kaffeetafel ohne Vanille, Zimt oder Anis? Woher kommen die typischen Weihnachtsgewürze eigentlich, und wie werden sie in der Küche eingesetzt?

  Artikel lesen

Das erste Mal basteln...

Das erste Mal basteln...

Humor - Als Oma hat man es ziemlich leicht: Man darf das Kind verwöhnen, muss es aber nicht erziehen. Zum Dank beschließt die Mama, dass ihre zweijährige Tochter zum ersten Mal ein Geschenk für Oma basteln soll. Ein Erlebnisbericht.

  Artikel lesen

Das erste Mal backen...

Das erste Mal backen...

Advent - So ein erstes Mal Plätzchen backen braucht eine gewisse Vorbereitung. Das gilt für alle ersten Male mit Baby. Die Mama berichtet, was sie in der Weihnachtsbäckerei mit einem 15 Monate alten Kleinkind erlebt.

  Artikel lesen

Polnische Weihnachten

Polnische Weihnachten

Weihnachten - Michael Richmann hat an Heiligabend eine Familie in Polen besucht. Agathe Lukassek hat die Bräuche ihrer schlesischen Familie nach Deutschland importiert. Ein Erlebnisbericht aus zwei Perspektiven.

  Artikel lesen

Stille Nacht, heilige Nacht

Stille Nacht, heilige Nacht

Dossier: Advent und Weihnachten - Ob man sie mag oder nicht - Weihnachtslieder gehören zum Fest einfach dazu. Das wohl bekannteste ist "Stille Nacht". Die Entstehungsgeschichte mutet fast ein bisschen märchenhaft an, es entstand sehr spontan aus der Not heraus.

  Artikel lesen

Stimmt ins Lob der Engel ein!

Stimmt ins Lob der Engel ein!

Advents- und Weihnachtslieder - Singen gehört zu Advent und Weihnachten wie Plätzchen, Krippe und Adventskranz. Wenn in der Christmette "Stille Nacht" gesungen wird, ist Christ, der Retter, da. Katholisch.de-Mitarbeiter stellen ihre liebsten Advents- und Weihnachtslieder vor.

  Artikel lesen

Es könnte so schön sein...

Es könnte so schön sein...

Dossier: Advent und Weihnachten - Weihnachten ist das Fest der Liebe - zumindest theoretisch. In der Realität kommt es in vielen Familien an den Feiertagen zu Ärger und Stress. Lebensberater Werner Hübner gibt Tipps, wie Sie Probleme und Enttäuschungen vermeiden können.

  Artikel lesen

Christbaumschmuck

Christbaumschmuck

Dossier: Advent und Weihnachten - In den Wochen vor Weihnachten ist es Zeit, die Kisten mit dem Weihnachtsschmuck vom Dachboden zu holen. Vor allem der Schmuck für den Weihnachtsbaum hat fast immer eine christliche Bedeutung. Katholisch.de stellt sie vor.

  Artikel lesen

Der Heilige, den jeder kennt

Der Heilige, den jeder kennt

6. Dezember: Nikolaus - Einer der beliebtesten Heiligen ist Nikolaus. Seinen Gedenktag am 6. Dezember kennt wohl buchstäblich jedes Kind. Und das Brauchtum drumherum ist aus der Vorweihnachtszeit nicht wegzudenken.

  Artikel lesen

Adventskranz

Adventskranz

Dossier: Advent und Weihnachten - Ganze 28 Kerzen, Tannenschmuck und 1,20 Meter Durchmesser - so sah die Urform des beliebten Gestecks aus. Der evangelische Pfarrer Johann Hinrich Wichern hängte 1839 im Betsaal der Anstalt zur Betreuung gefährdeter Jugendlicher ein Holzrad mit Kerzen auf.

  Artikel lesen

Freude oder Zwang?

Freude oder Zwang?

Pro & Contra - Unsere Redakteurin Janina Mogendorf kann sich Weihnachten ohne Konsum nicht vorstellen und sieht darin durchaus einen Wert. Frank Schäfer von den "Jesus Freaks" hat dagegen genug vom Geld ausgeben und seinen eigenen Weg gefunden.

  Artikel lesen

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2016