Heiliges Jahr

Vom 8. Dezember 2015 bis zum 20. November 2016 findet das von Papst Franziskus ausgerufene "Heilige Jahr der Barmherzigkeit" statt. Diese Themenseite bündelt die Berichterstattung von katholisch.de zum Heiligen Jahr.

"Kirche in Not" startet Spendenkampagne

"Kirche in Not" startet Spendenkampagne

Hilfswerke - "Be God's Mercy" - unter diesem Leitwort startet das Hilfswerk "Kirche in Not" eine Spendenaktion für bedürftige Christen. Ideengeber der Aktion zum Jahr der Barmherzigkeit war der Papst persönlich.

  Artikel lesen

Über neun Millionen Rom-Pilger seit Dezember

Über neun Millionen Rom-Pilger seit Dezember

Heiliges Jahr - Zur Halbzeit des Heiligen Jahres sind über neun Millionen Menschen nach Rom gepilgert. Der Vatikan ist zufrieden mit diesem Ergebnis. Auch wenn die Zahl niedriger ausfällt als ursprünglich erwartet.

  Artikel lesen

Indischer Bischof spendet eine Niere

Indischer Bischof spendet eine Niere

Medizin - Ein Werk der Barmherzigkeit: Ein indischer Bischof hat einem jungen Mann eine seiner Nieren gespendet. Beim gesellschaftlichen Status des Empfängers hätte damit wohl niemand gerechnet.

  Artikel lesen

Papst auf Exerzitien-Marathon

Papst auf Exerzitien-Marathon

Heiliges Jahr - Franziskus auf Kirchentour: Der Papst hält heute einen Einkehrtag für Priester - und das nacheinander in drei römischen Basiliken. Schon beim ersten Vortrag ging es für die Geistlichen ans Eingemachte.

  Artikel lesen

"Eine Tür, die offen bleibt"

"Eine Tür, die offen bleibt"

Heiliges Jahr - Halbzeit im Heiligen Jahr. Vatikan-Mitarbeiter Helmut Rakowski eine positive Zwischenbilanz. Wie die Gesten des Papstes ankommen und was in der zweiten Jahreshälfte zu erwarten ist, erklärt er im Interview.

  Artikel lesen

Barmherzigkeit am Straßenrand

Barmherzigkeit am Straßenrand

Heiliges Jahr - 4.000 Kilometer für die Barmherzigkeit: Zum Heiligen Jahr will Dylan Cuddy die USA zu Fuß durchqueren. Im Interview mit katholisch.de berichtet er von seinen Erlebnissen und den Menschen, die er trifft.

  Artikel lesen

Papst: Frömmigkeit ist mehr als ein Gefühl

Papst: Frömmigkeit ist mehr als ein Gefühl

Glaube - Am Samstag fand im Vatikan eine Sonderaudienz anlässlich des heiligen Jahres statt. Dabei erklärte Papst Franziskus, wie jeder einzelne Gläubige wahrhafte Frömmigkeit erkennen und selbst leben kann.

  Artikel lesen

"Barmherzigkeit ist keine Sonntagskollekte"

"Barmherzigkeit ist keine Sonntagskollekte"

Heiliges Jahr - Als "Rampensau" des Pfarrhauses hat eine Mitarbeiterin Christof May einmal bezeichnet. Doch wenn es um das Heilige Jahr geht, wird der sonst eher extrovertierte Pfarrer aus Braunfels nachdenklich.

  Artikel lesen

Franziskus: Glück ist keine Smartphone-App

Franziskus: Glück ist keine Smartphone-App

Jugend - Freiheit bedeutet nicht, "immer das tun zu können, was mir passt", sagt Papst Franziskus. Zum Abschluss der Jugendwallfahrt im Heiligen Jahr warnte er außerdem vor Konsumzwängen und falschen Vorbildern.

  Artikel lesen

Papst Franziskus nimmt Jugendlichen die Beichte ab

Papst Franziskus nimmt Jugendlichen die Beichte ab

Heiliges Jahr - Über eine Stunde nahm sich Papst Franziskus am Samstag spontan Zeit, um Jugendlichen auf dem Petersplatz das Bußsakrament zu spenden. Insgesamt 16 Jungen und Mädchen legten bei ihm ihre Beichten ab.

  Artikel lesen

Franziskus trifft Transsexuelle

Franziskus trifft Transsexuelle

Papst - Papst Franziskus ist mit einer Gruppe Transsexueller und früherer Prostituierter zusammengetroffen. Die kurze Begegnung fand am Samstag am Rande einer Sonderaudienz auf dem Petersplatz statt, berichtet die Vatikanzeitung "Osservatore Romano".

  Artikel lesen

Almosen für Alkohol? Papst gibt Antwort

Almosen für Alkohol? Papst gibt Antwort

Soziales - Wie oft fragt man sich, ob man einem Obdachlosen etwas Kleingeld geben soll, wenn er es doch nur für Alkohol ausgibt? Papst Franziskus lieferte am Samstag auf dem Petersplatz eine eindeutige Antwort - und gab auch eine Begründung dafür.

  Artikel lesen

"Ein Ablass ist eine Amnestie"

"Ein Ablass ist eine Amnestie"

Heiliges Jahr - Im Heiligen Jahr durchschreiten Pilger Heilige Pforten, um ein Zeichen der Umkehr zu setzen und einen Ablass zu gewinnen. Was aber ist ein Ablass genau? Wieso kann die Kirche ihn gewähren? Der Theologe Peter C. Düren gibt Antworten.

  Artikel lesen

Papst: Seid "Apostel der Barmherzigkeit"

Papst: Seid "Apostel der Barmherzigkeit"

Vatikan - Papst Franziskus hat alle Christen aufgerufen, "Apostel der Barmherzigkeit" zu sein. Sie müssten jenen Menschen, die gehört und verstanden werden wollten, mit einem "geduldigen und offenen Herzen" begegnen, so das Kirchenoberhaupt.

  Artikel lesen

Handreichung zum Heiligen Jahr erschienen

Handreichung zum Heiligen Jahr erschienen

Bischofskonferenz - Die deutschen Bischöfe haben eine Online-Handreichung zum Jahr der Barmherzigkeit veröffentlicht. Sie soll Hilfe bei der persönlichen Auseinandersetzung mit den Themen Schuld, Vergebung und Versöhnung leisten.

  Artikel lesen

Drei Millionen Pilger in 100 Tagen

Drei Millionen Pilger in 100 Tagen

Heiliges Jahr - Stell dir vor, es ist Heiliges Jahr und keiner geht hin, spotteten manche bereits. Doch das war offenbar vorschnell. In den ersten 100 Tagen des Heiligen Jahres sind drei Millionen Pilger in den Vatikan gekommen, sagte Erzbischof Rino Fisichella.

  Artikel lesen

Bewegliche "Heilige Pforte" unterwegs in Wales

Bewegliche "Heilige Pforte" unterwegs in Wales

Heiliges Jahr - In Wales will die Kirche mit einer transportablen "Heiligen Pforte" auch alten und kranken Menschen einen sogenannten Ablass ermöglichen. Das Tor mit der Aufschrift "Mercy" soll jeden Samstag in einer anderen Kirche aufgestellt werden.

  Artikel lesen

Wie junge Leute Barmherzigkeit sehen

Wie junge Leute Barmherzigkeit sehen

Heiliges Jahr - Junge Menschen für das Thema Barmherzigkeit zu begeistern - das ist das Ziel eines Wettbewerbs, den die Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Bischofskonferenz jetzt ausgeschrieben hat. Auf die Gewinner wartet eine Reihe von Preisen.

  Artikel lesen

Kranke besuchen

Kranke besuchen

Fastenimpuls - Während der Fastenzeit im Heiligen Jahr stellt katholisch.de die Werke der Barmherzigkeit vor. Sieben Ordensleute erzählen dazu von ihrer Arbeit. Heute berichten zwei Schwestern der Helferinnen von ihrem Einsatz in der Krankenseelsorge.

  Artikel lesen

Anbeten und beichten

Anbeten und beichten

Glaube - Gott ist immer für die Menschen da, 24 Stunden am Tag. Jetzt können Gläubige den Spieß einmal umdrehen - mit der Aktion des Papstes "24 Stunden für den Herrn". Auch in Deutschland machen zahlreiche Diözesen mit. Katholisch.de stellt eine Auswahl vor.

  Artikel lesen

Nackte bekleiden

Nackte bekleiden

Fastenimpuls - Während der Fastenzeit stellt katholisch.de die sieben christlichen Werke der Barmherzigkeit vor. Sieben Ordensleute erzählen dazu von ihrer Arbeit. Heute berichtet Schwester Elisabeth Jakubowitz über ihre Tätigkeit in einer Kleiderkammer.

  Artikel lesen

Nicht überall ein Pilgermagnet

Nicht überall ein Pilgermagnet

Heiliges Jahr - Im Dezember hat Papst Franziskus das Jahr der Barmherzigkeit eröffnet. Überall auf der Welt können Gläubige seitdem Heilige Pforten durchschreiten und einen Ablass empfangen. Aber tun sie das auch in Deutschland?

  Artikel lesen

Franziskus besucht Drogenabhängige

Franziskus besucht Drogenabhängige

Papst Franziskus - Papst Franziskus begeht erneut einen "Freitag der Barmherzigkeit": Am Freitagnachmittag besuchte der Pontifex spontan eine Einrichtung für jugendliche Drogenabhängige. Begleitet wurde er nur von Heilig-Jahr-Cheforganisator Rino Fisichella.

  Artikel lesen

Was dürfen "Missionare der Barmherzigkeit"?

Was dürfen "Missionare der Barmherzigkeit"?

Heiliges Jahr - Die mehr als tausend "Missionare der Barmherzigkeit" haben im Heiligen Jahr eine besondere Aufgabe: Sie dürfen Sünden vergeben, für die sonst allein der Heilige Stuhl zuständig ist. Doch für welche Vergehen gilt das genau?

  Artikel lesen

Fremde beherbergen

Fremde beherbergen

Fastenimpuls - Der Papst hat ein Jahr der Barmherzigkeit ausgerufen. Doch was bedeutet das? Während der Fastenzeit stellt katholisch.de die Werke der Barmherzigkeit vor. Heute erzählt Bruder Benedikt Hülsmann von der Gäste-Beherbergung.

  Artikel lesen

Franziskus: Anderen helfen ist Christenpflicht

Franziskus: Anderen helfen ist Christenpflicht

Vatikan - Zurück aus Mexiko, absolviert Franziskus die ersten Termine im Vatikan. Bei einer Generalaudienz gab er den Gläubigen eine Aufgabe für die Fastenzeit auf den Weg. Zudem beriet er sich mit den Spitzen des päpstlichen Dialogrates.

  Artikel lesen

Durstige tränken

Durstige tränken

Fastenimpuls - Während der Fastenzeit stellt katholisch.de die Werke der Barmherzigkeit vor. Dazu erzählen Ordensleute von ihrer täglichen Arbeit. Heute schreibt Schwester Rosa Maria Dick von den Barmherzigen Schwestern vom Heiligen Vinzenz von Paul.

  Artikel lesen

Kunstpreis für junge Künstler ausgeschrieben

Kunstpreis für junge Künstler ausgeschrieben

Kultur - 1.500 Euro hat die Katholische Akademie des Bistums Magdeburg ausgelobt für den Gewinner des Mauritius-Kunstwettbewerbs. Passend zum Thema des Heiligen Jahres geht es um Barmherzigkeit - der Einsendeschluss ist am 24. September.

  Artikel lesen

Hungrige speisen

Hungrige speisen

Fastenimpuls - Während der Fastenzeit stellt katholisch.de die Werke der Barmherzigkeit vor. Dazu erzählen Ordensleute von ihrer täglichen Arbeit. Den Auftakt macht Pater Wolfgang Sieffert. Er arbeitet in einer Armenküche in Düsseldorf.

  Artikel lesen

Gläubige respektieren und ermutigen

Gläubige respektieren und ermutigen

Priester - Papst Franziskus hat die Priester aufgefordert, bei Sündern stets nach dem "Wunsch nach Vergebung" zu suchen, wenn sie deren Beichte hören. Ein guter Beichtvater müsse zudem Worte und Gesten des Gläubigen richtig deuten können.

  Artikel lesen

Reliquien von Pater Pio im Petersdom

Reliquien von Pater Pio im Petersdom

Heilige - Massenandrang in Rom: Begleitet von rund 20.000 Gläubigen sind die Reliquien von Pater Pio am Freitagnachmittag nach einer rund zweistündigen Prozession durch die Stadt im Petersdom eingetroffen. Dort können Sie bis Donnerstag verehrt werden.

  Artikel lesen

Der "Superstar"

Der "Superstar"

Heilige - Er wurde sehnsüchtig erwartet: Der Schrein, der die Reliquien von Pater Pio enthält, ist in Rom angekommen. Zum Heiligen Jahr sind die sterblichen Überreste des Paters erstmals in die Ewige Stadt gekommen - auf ausdrücklichen Wunsch des Papstes.

  Artikel lesen

Überraschungsbesuch durch den Papst

Überraschungsbesuch durch den Papst

Heiliges Jahr - Wieder war es ein "Freitag der Barmherzigkeit": Papst Franziskus hat überraschend ein Altenheim und Wachkomapatienten in Rom besucht. Solche Gesten hatte er für das ganze Heilige Jahr angekündigt - diese war die zweite.

  Artikel lesen

Papst: Maria lehrt der Kirche Vergebung

Papst: Maria lehrt der Kirche Vergebung

Heiliges Jahr - Nun sind vier große Papstbasiliken in Rom in die Aktivitäten zum Heiligen Jahr eingebunden: Am Neujahrstag hat Papst Franziskus die Heilige Pforte an der Kirche Santa Maria Maggiore geöffnet. Zu dem Gotteshaus hat er ein besonderes Verhältnis.

  Artikel lesen

Papst: Vertrauen in die Familie behalten

Papst: Vertrauen in die Familie behalten

Heiliges Jahr - Mit einem Appell zu mehr Anerkennung für Familien hat Papst Franziskus das Programm des Heiligen Jahres begonnen. Gleichzeitig betonte er zum Hochfest der Heiligen Familie, dass diese auch ein Vorbild für moderne Familien sein könne.

  Artikel lesen

Heilige Pforte in Obdachlosenunterkunft

Heilige Pforte in Obdachlosenunterkunft

Vatikan - Eine ganze besondere Heilige Pforte hat Papst Franziskus heute in Rom eröffnet: Sie ist die einzige in der Stadt, die nicht zu einer Kirche gehört. Stattdessen führt sie direkt zur Armenküche des Caritas-Verbandes am Hauptbahnhof Termini.

  Artikel lesen

Voderholzer verteidigt Ablass

Voderholzer verteidigt Ablass

Bistum Regensburg - Der Ablass ist besser als sein Ruf, ist Bischof Rudolf Voderholzer überzeugt. Mit Geschäftemacherei habe die theologische Praxis nichts zu tun. Sattdessen helfe sie den Gläubigen bei der Aufarbeitung ihrer Sünden - in vielerlei Hinsicht.

  Artikel lesen

Papst ruft zu regelmäßiger Beichte auf

Papst ruft zu regelmäßiger Beichte auf

Sakramente - Papst Franziskus hat die Gläubigen zum regelmäßigen Empfang des Sakraments der Buße aufgerufen. Bei seiner Generalaudienz am Mittwoch betonte er, die Beichte sei ein "wichtiges Zeichen" des Heiligen Jahres der Barmherzigkeit.

  Artikel lesen

Macht hoch die Türen

Macht hoch die Türen

Heiliges Jahr - Die Bischöfe haben am Wochenende in ihren Bistümern den Start des Heiligen Jahres gefeiert. Dabei öffneten sie die Heiligen Pforten, die es zum ersten Mal nicht nur in Rom, sondern auch in den Diözesen der ganzen Welt gibt.

  Artikel lesen

Andere nicht im Regen stehen lassen

Andere nicht im Regen stehen lassen

Heiliges Jahr - Wir brauchen barmherzige Menschen: Denn wer erträgt die Lästigen schon gerne geduldig? Wer besucht die Gefangenen? Wer begräbt die Toten? Schwester Kerstin-Marie Berretz macht sich Gedanken über die Barmherzigkeit.

  Artikel lesen

Die ersten Heiligen Pforten sind offen

Die ersten Heiligen Pforten sind offen

Heiliges Jahr - Nicht nur der Papst in Rom hat eine Heilige Pforte geöffnet. Noch während die Feierlichkeiten in Rom anhielten, wurden auch in Deutschland die ersten Pforten durchschritten - nämlich in Köln, Passau, Essen und Münster.

  Artikel lesen

Papst: Barmherzigkeit kann die Welt verändern

Papst: Barmherzigkeit kann die Welt verändern

Heiliges Jahr - In seiner Generalaudienz hat Papst Franziskus am Mittwoch zu mehr Barmherzigkeit aufgerufen. "Besonders heute, da die Verzeihung ein seltener Gast in der Welt ist, ist die Barmherzigkeit dringend", sagte er auf dem Petersplatz.

  Artikel lesen

Wenn Tiere den Petersdom bevölkern

Wenn Tiere den Petersdom bevölkern

Heiliges Jahr - Bilder von Löwen, seltenen Vögeln und bedrohten Naturvölkern: Das zeigte gestern die Lichtschow "Fiat Lux" auf der Fassade des Petersdoms. 100.000 Menschen erlebten das Spektakel mit. Doch neben Begeisterung gab es auch Kritik.

  Artikel lesen

50 Mal Barmherzigkeit

50 Mal Barmherzigkeit

Bibel - Das Heilige Jahr ist ein "Jubiläum der Barmherzigkeit". Der Blick in die Bibel zeigt, dass Barmherzigkeit zunächst eine Eigenschaft Gottes ist, die auch Menschen haben können. Katholisch.de zeigt die wichtigsten Bibelstellen zu dieser Tugend auf.

  Artikel lesen

Papst eröffnet Heiliges Jahr

Papst eröffnet Heiliges Jahr

Heiliges Jahr - Mit der Öffnung der Heiligen Pforte des Petersdoms hat Papst Franziskus das Heilige Jahr eingeleitet. Kurz vor Abschluss einer Festmesse auf dem Petersplatz begab er sich in die Vorhalle des Petersdoms und stieß die Flügel der Heiligen Pforte auf.

  Artikel lesen

#barmherzlich

#barmherzlich

Heiliges Jahr - Das Heilige Jahr der Barmherzigkeit findet auch im Internet statt: Unter den Hashtags #jdb16, #barmherzlich und #jubileeofmercy zeigt sich die ganze Bandbreite der Barmherzigkeit in der Kirche.

  Artikel lesen

Bischofskonferenz veröffentlicht Karte mit Heiligen Pforten

Bischofskonferenz veröffentlicht Karte mit Heiligen Pforten

Heiliges Jahr - Zum Auftakt des Heiligen Jahres hat die Bischofskonferenz eine Karte mit den Heiligen Pforten in den deutschen Bistümern veröffentlicht. Dazu gibt es detaillierte Informationen wie Adressen, Fotos der Pforten sowie den Zeitraum der Öffnung.

  Artikel lesen

Kehrt um!

Kehrt um!

Heiliges Jahr - Am Dienstag ist es soweit: Mit drei Hammerschlägen an die Heilige Pforte des Petersdoms wird Franziskus das Heilige Jahr eröffnen. Bis zum 20. November 2016 können Pilger dann den sogenannten "Jubiläumsablass" erhalten.

  Artikel lesen

Benedikt XVI. kommt zu Eröffnung des Heiligen Jahres

Benedikt XVI. kommt zu Eröffnung des Heiligen Jahres

Vatikan - Am Dienstag gibt es einen der seltenen öffentlichen Auftritte des emeritierten Papstes Benedikt XVI.: Der 88-Jährige nimmt an der Eröffnung des Heiligen Jahres teil. Dabei ist es nicht das erste Mal, dass er einer großen kirchlichen Feier im Vatikan beiwohnt.

  Artikel lesen

Heiliges Jahr beginnt mit Konzilstexten

Heiliges Jahr beginnt mit Konzilstexten

Heiliges Jahr - Am Dienstag ist es soweit: Zu Lesungen aus den vier Konstitutionen des Zweiten Vatikanischen Konzils öffnet der Papst die Heilige Pforte des Petersdoms und läutet damit das Heilige Jahr ein. Ein erster Höhepunkt folgt gleich am ersten Abend.

  Artikel lesen

Franziskus will keine "Kirche der harten Linie"

Franziskus will keine "Kirche der harten Linie"

Vatikanstadt - Die Kirche dürfe nicht der Versuchung erliegen, "nur die moralischen Normen zu unterstreichen, aber viele Leute auszuschließen", sagte der Papst im Interview des Wochenmagazins "Credere". Die Welt bedürfe dringend des Mitleids und Mitgefühls.

  Artikel lesen

Tebartz-van Elst von Papst überrascht

Tebartz-van Elst von Papst überrascht

Vatikan - Als "wunderbares Zeichen" sieht Bischof Tebartz-van Elst die vorzeitige Eröffnung des Heiligen Jahres durch den Papst. Der frühere Limburger Bischof, der im Rat für die Neuevangelisierung an der Organisation des Jahres beteiligt ist, zeigte sich beeindruckt.

  Artikel lesen

Bangui als spirituelle Hauptstadt der Welt

Bangui als spirituelle Hauptstadt der Welt

Papstreise - Mit beiden Händen drückte er die Flügel des hölzernen Tores auf: Eine Woche vor dem Beginn des Heiligen Jahres hat Franziskus die "Heilige Pforte" der Kathedrale in Bangui geöffnet - und die Gelegenheit zu einem eindringlichen Friedensappell genutzt.

  Artikel lesen

Problemlösungen "all'italiana"

Problemlösungen "all'italiana"

Terrorismus - Die Terroranschläge von Paris werfen ihre Schatten auch auf das bevorstehende Heilige Jahr in Rom: Soll der Papst das Jubeljahr verschieben? Doch Vatikan und Italien halten an ihren Plänen fest - und die Stadt Rom redet ihre Probleme schön.

  Artikel lesen

Heilige Pforte im Vatikan freigelegt

Heilige Pforte im Vatikan freigelegt

Heiliges Jahr - Die Vorbereitungen zum Heiligen Jahr schreiten voran: Im Petersdom wurde nun die Mauer hinter der Heiligen Pforte eingerissen. In einer eingemauerten Metallkassette befand sich der Schlüssel für die Tür, die erst zum Beginn des Jubeljahres geöffnet wird.

  Artikel lesen

Gott und Mitmenschen näherkommen

Gott und Mitmenschen näherkommen

Heiliges Jahr - Die deutschen Bischöfe rufen alle Gläubigen zum Mitfeiern des bevorstehenden Heiligen Jahres auf. Es biete die Chance, sowohl Gott als auch den Mitmenschen näherzukommen, schreiben sie in einer am Freitag in Bonn veröffentlichten Botschaft.

  Artikel lesen

"Das Heilige Jahr ist nicht nur ein Event"

"Das Heilige Jahr ist nicht nur ein Event"

Heiliges Jahr - In einem Monat beginnt das von Papst Franziskus ausgerufene Heilige Jahr. Im Video-Interview mit katholisch.de spricht der im Vatikan dafür zuständige Bruder Helmut Rakowski über den Stand der Vorbereitungen und die kleinen Gesten von Franziskus.

  Artikel lesen

Weniger Pilger, mehr Sicherheit

Weniger Pilger, mehr Sicherheit

Heiliges Jahr - Wenige Wochen vor Beginn des Heiligen Jahres beginnen in Rom die angekündigten Bauarbeiten. Dabei werden mittlerweile deutlich weniger Pilger erwartet als noch vor ein paar Monaten. Dafür wächst die Sorge um die Sicherheitslage in der Stadt.

  Artikel lesen

Vatikan sieht Heiliges Jahr nicht in Gefahr

Vatikan sieht Heiliges Jahr nicht in Gefahr

Heiliges Jahr - Der Vatikan ist Befürchtungen entgegengetreten, der angekündigte Rücktritt von Roms Bürgermeister Ignazio Marino bringe die Organisation des Heiligen Jahrs in Gefahr. Auch die römische Regierung hat ihre Unterstützung bekräftigt.

  Artikel lesen

"Barmherzigkeit ist keine Kuschelecke"

"Barmherzigkeit ist keine Kuschelecke"

Heiliges Jahr - In zwei Monaten beginnt das Heilige Jahr. Weihbischof Ulrich Boom koordiniert die Planungen in Deutschland. Im Interview mit katholisch.de erklärt er, was eine Heilige Pforte ausmacht und er verrät, was für ihn persönlich Barmherzigkeit bedeutet.

  Artikel lesen

Durch heilige Pforten zum Ablass

Durch heilige Pforten zum Ablass

Heiliges Jahr - Der Brief des Papstes mit Bestimmungen zum Heiligen Jahr hat viel Aufsehen erregt. Doch was bedeuten die Anweisungen? Welche Neuerungen bringt Franziskus damit ein? Kirchenrechtler Christoph Ohly erklärt im Interview die wichtigsten Punkte des Schreibens.

  Artikel lesen

Franziskus geht Schritt auf Piusbrüder zu

Franziskus geht Schritt auf Piusbrüder zu

Heiliges Jahr - 33 Millionen Besucher werden zum Heiligen Jahr erwartet, das am 8. Dezember beginnt. Während Sorge herrscht, ob die Stadt Rom für den Ansturm gerüstet ist, hat der Papst nun das geistliche Programm vorgelegt - mit einigen Überraschungen.

  Artikel lesen

Barmherzigkeit auch bei Abtreibungen

Barmherzigkeit auch bei Abtreibungen

Heiliges Jahr - Der Papst hat allen Priestern die Vollmacht erteilt, während des Heiligen Jahres von der Sünde der Abtreibung loszusprechen. Gleichzeitig verkündete er, einen weiteren Schritt zur Versöhnung mit der Piusbruderschaft zu gehen.

  Artikel lesen

Tempo-30-Zonen und Pilgerwege

Tempo-30-Zonen und Pilgerwege

Heiliges Jahr - Der italienische Ministerrat hat der Stadt Rom Grünes Licht für ihre geplanten Arbeiten zum bevorstehenden Heiligen Jahr gegeben. Neben dem Ausbau der Infrastruktur steht vor allem das Thema Sauberkeit auf der Agenda.

  Artikel lesen

Vatikan sucht "Missionare der Barmherzigkeit"

Vatikan sucht "Missionare der Barmherzigkeit"

Heiliges Jahr - Ab sofort können sich interessierte Priester als "Missionare der Barmherzigkeit" für das Heilige Jahr bewerben. Diese außerordentlichen Beichtväter von Papst Franziskus an Aschermittwoch 2016 ausgesandt werden.

  Artikel lesen

Kein Ablass ohne Einlasskarte

Kein Ablass ohne Einlasskarte

Heiliges Jahr - Wer im kommenden Heiligen Jahr die Heilige Pforte des Petersdoms durchschreiten möchte, braucht dafür ein Ticket. Die verpflichtende Anmeldung unter Angabe von Personalien und Besuchszeitpunkt hat ihre Gründe.

  Artikel lesen

Auf alten Pilgerstraßen zum Heiligen Jahr

Auf alten Pilgerstraßen zum Heiligen Jahr

Heiliges Jahr - Rund 30 Millionen Pilger erwartet Rom zum Heiligen Jahr. Die Stadt steckt in einer Krise und hat für das Event kaum Vorkehrungen getroffen. Nun sollen vier Fußwege einen Blackout im Straßenverkehr verhindern, damit die Pilger sicher zu den Stätten gelangen können.

  Artikel lesen

Ewige Stadt - ewiges Chaos?

Ewige Stadt - ewiges Chaos?

Heiliges Jahr - Im Dezember beginnt das vom Papst ausgerufene Heilige Jahr. Millionen Touristen werden dazu in Rom erwartet. Doch dort herrscht Chaos, besonders Bürgermeister Ignazio Marino steht in der Kritik. Gemeinsam mit der Regierung geht er nun in die Offensive.

  Artikel lesen

Mehr Generalaudienzen geplant

Mehr Generalaudienzen geplant

Heiliges Jahr - Papst Franziskus wird im Heiligen Jahr mehr Generalaudienzen auf dem Petersplatz abhalten. Die genauen Termine werden in den kommenden Tagen im Internet bekanntgegeben. Schon jetzt zeichnet sich eine große Nachfrage ab.

  Artikel lesen

Heiliges Jahr und politisches Chaos

Heiliges Jahr und politisches Chaos

Vatikan - Rund 33 Millionen Besucher werden zum Heiligen Jahr in Rom erwartet. Während der Vatikan heute weitere Details des Programms bekanntgab, wird die Stadt Rom ausgerechnet jetzt von Skandalen erschüttert. Das könnte die weiteren Vorbereitungen belasten.

  Artikel lesen

Durch Tore der Vergebung gehen

Durch Tore der Vergebung gehen

Heiliges Jahr - Der Heilig-Jahr-Beauftragte der Bischofskonferenz, Ulrich Boom, über seine Erwartungen an das Jahr, das Franziskus im März überraschend ankündigte.

  Artikel lesen

Vieles wird anders

Vieles wird anders

Heiliges Jahr - Der Terminplan für das Heilige Jahr 2015/2016 zeigt: Im Vergleich zum großen Jubiläum 2000 werden andere Akzente gesetzt. So ist erstmals ein Treffen für Gefangene geplant.

  Artikel lesen

"Das Herz des Evangeliums"

"Das Herz des Evangeliums"

Vatikan - Am 13. März hat Papst Franziskus ein Heiliges Jahr ausgerufen. Beauftragt mit den Planungen ist der Rat für Neuevangelisierung. Im Interview äußert sich dessen Präsident, Erzbischof Rino Fisichella, zu den Plänen und Zielen des Jahres.

  Artikel lesen

"Antlitz der Barmherzigkeit"

"Antlitz der Barmherzigkeit"

Heiliges Jahr - Papst Franziskus hat offiziell ein Heiliges Jahr der katholischen Kirche ausgerufen. Vor der Heiligen Pforte des Petersdoms überreichte er am Samstag den Erzpriestern der vier großen Päpstlichen Basiliken Roms sowie ausgewählten Kardinälen und Erzbischöfen aus dem Vatikan die sogenannte Verkündigungsbulle, eine besonders feierliche Urkunde. Das "außerordentliche Jubiläum der Barmherzigkeit" beginnt am 8. Dezember und endet am 20. November 2016.

  Artikel lesen

Umkehr zur Barmherzigkeit

Umkehr zur Barmherzigkeit

Heiliges Jahr - Barmherzigkeit - für Papst Franziskus ist es "der" Begriff für die Liebe Gottes, der Schlüsselbegriff seines Pontifikates und der Kern des Evangeliums schlechthin. "Etwas mehr Barmherzigkeit verändert die Welt; es macht sie weniger kalt und mehr gerecht", erklärte er bereits bei seiner ersten Ansprache als Papst am 17. März 2013.

  Artikel lesen

Besuchermagnet "Anno Santo"

Besuchermagnet "Anno Santo"

Heiliges Jahr - Einmal in seinem Leben sollte jeder Katholik die Möglichkeit haben, zu einem Heiligen Jahr nach Rom zu pilgern. Aus diesem Grund verkürzten die Päpste die Zeitspanne zwischen den Jubiläumsjahren von ursprünglich 100 Jahren auf 50 und schließlich auf 25. Nun erlebt eine Generation zum dritten Mal innerhalb von 32 Jahren ein Anno Santo.

  Artikel lesen

Die Türen des Herrn

Die Türen des Herrn

Heiliges Jahr - Unter den rund 300 Gotteshäusern in Rom gibt es vier besondere, die jedes "Heilige Jahr" in den Fokus rücken: die Papstbasiliken Petersdom, Lateran, Sankt Paul vor den Mauern und Santa Maria Maggiore. Katholisch.de stellt sie vor.

  Artikel lesen

Zeichen der Umkehr

Zeichen der Umkehr

Heiliges Jahr - Mit drei Hammerschlägen an die verschlossene und symbolisch "zugemauerte" Heilige Pforte des Petersdoms wird Papst Franziskus am 8. Dezember das Heilige Jahr 2016 eröffnen. So will es die Tradition. Gläubige, die in dieser Zeit an einem der Gottesdienste in den vier römischen Papstbasiliken teilnehmen, erwartet ein vollkommener Ablass ihrer zeitlichen Sündenstrafen. Doch müssen dafür einige Voraussetzungen erfüllt sein.

  Artikel lesen

Franziskus mobilisiert die Massen

Franziskus mobilisiert die Massen

Vatikan - Den zweiten Jahrestag seiner Wahl hat Franziskus mit einem unerwarteten Paukenschlag begangen: Der Papst kündigte während eines Bußgottesdienstes im Petersdom ein neues Heiliges Jahr an . Am 8. Dezember soll das sogenannte Jubiläum der Barmherzigkeit beginnen und am 20. November 2016 enden. Das Jahr solle der Kirche helfen ihre Mission, Zeuge der Barmherzigkeit zu sein, noch überzeugender zu erfüllen, erklärte er in der Predigt.

  Artikel lesen

"Jubiläum der Barmherzigkeit"

"Jubiläum der Barmherzigkeit"

Vatikan - Papst Franziskus hat ein neues Heiliges Jahr angekündigt. Das sogenannte "Jubiläum der Barmherzigkeit" soll vom 8. Dezember 2015 bis zum 20. November 2016 dauern, wie der Papst am Freitag während eines Bußgottesdienstes im Petersdom mitteilte. Er wünsche sich, dass das Heilige Jahr eine "neue Etappe auf dem Weg der Kirche" sei, das Evangelium der Barmherzigkeit allen Menschen zu bringen, sagte er in seiner Predigt.

  Artikel lesen

Folgen Sie katholisch.de via     Facebook     Twitter     YouTube     Newsletter

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutzerklärung  |  © 2016