Jahr der Orden

Jahr der Orden

Vom 1. Advent 2014 bis zum 2. Februar 2016 fand das "Jahr des geweihten Lebens" statt. Die Initiative sollte das Wirken der verschiedenen Gemeinschaften fördern. Katholisch.de stellt interessante Geschichten rund um das Ordensleben vor.

Papst beendet "Jahr der Orden"

02.02.2016  | Vatikan  -  (Vatikanstadt) Mit einer feierlichen Messe im Petersdom hat Papst Franziskus am Dienstagabend das "Jahr der Orden" beendet. Die Aufgabe der Gemeinschaften sei vor allem die Mission in der Welt von heute, sagte er vor mehreren tausend Ordensleuten.

  Artikel lesen

Bischof Genn dankt Ordensleuten

02.02.2016  | Jahr der Orden  -  (Münster/Rom) Zum Abschluss des Jahrs der Orden hat Bischof Felix Genn, Vorsitzender der Kommission Geistliche Berufe und Kirchliche Dienste, die Orden gewürdigt. Ihr Wirken sei besonders in der heutigen Kirche wichtig, die bisweilen zu verbürgerlicht sei.

  Artikel lesen

Ein Kopf, ein Herz und zwei Hände

01.02.2016  | Orden  -  (München) Pater Clemens Blattert SJ ist seit kurzem zuständig für den Ordensnachwuchs der Jesuiten. Im Interview spricht er über das Glück der Berufung, die Suche nach dem Sinn im Leben, die Botschaft des Evangeliums und den "perfekten" Jesuiten.

  Artikel lesen

"Eine ganze Menge Aufmerksamkeit"

28.01.2016  | Orden  -  (Bonn) Das Jahr der Orden ist bald vorüber. Zum Abschluss treffen sich ab heute tausende Ordensleute im Vatikan zu wissenschaftlichen Vorträgen, Diskussionen und Gebeten. Auch in Deutschland zieht die Ordensobernkonferenz eine positive Bilanz.

  Artikel lesen

"Ermutigende Spannung"

02.01.2016  | Jahr der Orden  -  (Bonn) In einem Monat, am 2. Februar, endet das "Jahr der Orden". Im Interview ziehen der Vorsitzende der Deutschen Ordensobernkonferenz (DOK), Abt Hermann-Josef Kugler, und dessen Stellvertreterin, Schwester M. Regina Pröls, Bilanz.

  Artikel lesen

Info

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet..

Lorem ipsum dolor sit amet

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Nam liber tempor cum soluta nobis eleifend option congue nihil imperdiet doming id quod mazim placerat facer possim assum. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis. Consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus.

Auf der Suche nach Gott

25.07.2015  | Ausbildung  -  (Nürnberg) Sie gelten als intellektuelle Elite der Kirche: die Jesuiten. Josef Maureder hat junge Männer, die sich für den Orden interessieren als Novizenmeister begleitet. Im Interview spricht der Pater über den Weg in den Orden und bewegende Momente seiner Tätigkeit.

  Artikel lesen

Was machen die da eigentlich?

07.07.2015  | Orden  -  (Bonn) Mönch oder Nonne werden: Das ist eine Entscheidung fürs Leben, die man nicht leichtfertig treffen sollte. Deshalb bieten viele Orden das "Kloster auf Zeit" an. Hier können Interessierte für ein bis zwei Wochen gemeinsam mit den Ordensleuten essen, beten und arbeiten.

  Artikel lesen

Mönchtum weltweit im Wandel

30.06.2015  | Orden  -  (Graz) Der weltweite Gesellschaftswandel macht vor dem Ordensleben nicht Halt. Das hat die internationale Konferenz "Mönchtum von Ost nach West" an der Universität Graz gezeigt. Tagungsleiterin Isabelle Jonveaux spricht von immer unterschiedlicheren Visionen der Gemeinschaften.

  Artikel lesen

"Größer als Elvis"

31.05.2015  | Orden  -  (Bethlehem/Connecticut ) Sie küsste den King of Rock'n'Roll - und ging dann doch ins Kloster. Mit ihrer Lebensgeschichte begeistert Dolores Hart bis heute junge Menschen für das Ordensleben. Und das sogar so sehr, dass der Platz knapp wird.

  Artikel lesen

"Manchmal auch unbequem und unkonventionell"

28.05.2015  | Orden  -  (Bonn) Die Herz-Jesu-Priester haben einen Deutschen zu ihrem Generaloberen gewählt: den 54-jährigen Pater Heiner Wilmer SCJ. Im Interview mit katholisch.de spricht er über seine Aufgaben und Ziele, erklärt, was die Herz-Jesu-Priester ausmacht und wie Papst Franziskus seine Arbeit inspiriert.

  Artikel lesen

Mein Weg mit Gott

28.02.2015  | Säkularinstitute  -  (Detmold) Viele denken beim "Jahr des geweihten Lebens" an die klassischen Orden - doch auch die sogenannten Säkularinstitute gehören dazu. Eine, die in so einer Einrichtung lebt, ist Cornelia Klaebe. Die 30-Jährige hat für katholisch.de den Weg ihrer Berufung aufgeschrieben.

  Artikel lesen

"Im Verborgenen die Liebe Gottes leben"

26.02.2015  | Jahr der Orden  -  (Wien) Sie sind eine Sonderform des geweihten Lebens, die sich weltweit in einem deutlichen Aufwind befinden: Säkularinstitute. Generalleiterin Maria Hochleitner sagt, diese werden "wahrscheinlich die Lebensform der Orden zu einem Großteil ablösen". Doch was ist ein Säkularinstitut?

  Artikel lesen

Der Bildung verpflichtet

06.12.2014  | Jahr der Orden  -  (Essen) Die B.M.V.-Schule Essen wird von den Augustiner Chorfrauen getragen. Ihr Kloster ist direkt neben dem Gymnasium. Katholisch.de war dort einen Tag zu Gast und durfte hinter die Klostermauern schauen.

  Artikel lesen

Wirken im Verborgenen

05.12.2014  | Jahr der Orden  -  (Dahlem) Ein Tag bei den Trappistinnen von Maria Frieden in Dahlem, das ist ein Tag, der mitten in der Nacht beginnt: Um 3:40 Uhr klingelt der Wecker, 25 Minuten später läutet in der Konventskirche die Glocke zum ersten Gebet. Ein Selbstversuch.

  Artikel lesen

Ein Ja zu Gott und zu mir

03.12.2014  | Jahr der Orden  -  (Bonn/Riga) Die Dominikanerinnen von Bethanien sind ein kleiner und nur wenig bekannter Orden, in dem Frauen mit und ohne kriminelle Vergangenheit zusammenleben. Eine von ihnen, die Priorin Schwester Hannah, stellt katholisch.de vor.

  Artikel lesen

Steilpass zu Gott

02.12.2014  | Jahr der Orden  -  (Kelheim) Sebastian Piotrowski war Fußballprofi in der dritten Liga, aber mit 24 wurde er Ordensmann. Aus dem Mittelstürmer mit dem Torriecher wurde ein Priesteramtskandidat, statt dem Trikot trägt er heute den Habit. Katholisch.de stellt ihn und seine Gescichte vor.

  Artikel lesen

"Weckt die Welt auf"

30.11.2014  | Jahr der Orden  -  (Vatikanstadt) Mit einer feierlichen Messe im Petersdom hat die katholische Kirche am 30. November 2014 das Jahr der Orden eröffnet. Bis zum 2. Februar 2016 sollen zahlreiche Veranstaltungen weltweit die Rolle der Orden heute und das spirituelle Leben in den Mittelpunkt stellen.

  Artikel lesen

Vom gottgeweihten Leben

21.11.2014  | Orden  -  (München) Anlässlich des Jahres der Orden wollen deutsche Gemeinschaften auf ihre Vielfalt aufmerksam machen - und auch an ihrer Präsenz arbeiten.

  Artikel lesen

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017