Vatikan, Papst und Kurie

Der Vatikan, das war (und ist) eigentlich ein Hügel westlich des Tibers und der römischen Innenstadt. Seit langem ist der Name aber auch ein Synonym für den "Staat der Vatikanstadt", die Kurie des Papstes und die katholische Kirche allgemein. Katholisch.de stellt den kleinsten Staat der Welt vor.

Der kleinste Staat der Welt

Der kleinste Staat der Welt

Vatikan - Der Papst ist nicht nur das Oberhaupt der katholischen Kirche, sondern auch "Souverän des Staates der Vatikanstadt" (Stato della Citta del Vaticano, kurz SCV). Trotz seiner geringen Größe ist im Zentrum der Kirche viel los.

  Artikel lesen

Der Stellvertreter Christi

Der Stellvertreter Christi

Vatikan - Das Papstamt ist eine Besonderheit der römisch-katholischen Kirche. Es hat seinen Ursprung in den Worten Jesu "Du bist Petrus, und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen" und blickt auf eine lange Tradition zurück, die früher jedoch anders war als heute.

  Artikel lesen

Die Türen des Herrn

Die Türen des Herrn

Heiliges Jahr - Unter den rund 300 Gotteshäusern in Rom gibt es vier besondere, die jedes "Heilige Jahr" in den Fokus rücken: die Papstbasiliken Petersdom, Lateran, Sankt Paul vor den Mauern und Santa Maria Maggiore. Katholisch.de stellt sie vor.

  Artikel lesen

Der Papst und sein Apparat

Der Papst und sein Apparat

Kurie - Mit seiner Reform der Kurie schreibt Papst Franziskus derzeit Geschichte. Bis zur heutigen Gestalt der Kirchen-Verwaltung dauerte es Jahrhunderte. Katholisch.de stellt die Geschichte der Kurie vor.

  Artikel lesen

Folgen Sie katholisch.de via     Facebook     Twitter     YouTube     Newsletter

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutzerklärung  |  © 2015