Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 239 Treffer

Poetik der Sehnsucht

Poetik der Sehnsucht

Literatur -  Die Dichter der Romantik haben sich bis heute mit ihren Liedern und Gedichten, ihrem Schwung und ihrem Lebensgefühl tief ins Bewusstsein gegraben. Einer der letzten dieser nur rund 30 Jahre dauernden Epoche war Joseph von Eichendorff. Vor 225 Jahren, am 10. März 1788, wurde er auf Schloss Lubowitz bei Ratibor in Oberschlesien geboren.

  Artikel lesen

Herder übernimmt Mehrheit an Thalia

Herder übernimmt Mehrheit an Thalia

Wirtschaft -  Überraschung am Buchmarkt: Ein Eigentümerkonsortium unter Führung des Freiburger Verlags Herder erwirbt die Mehrheit der Buchhandelsgruppe Thalia, dem Marktführer im deutschsprachigen Buchhandel.

  Artikel lesen

"Ich schreibe nicht für die Nachwelt"

"Ich schreibe nicht für die Nachwelt"

Literatur -  Die Zeit, die Zeit" heißt der neue Roman von Martin Suter. Im Mittelpunkt der Erzählung steht ein besonderes Experiment: Der alte Witwer Albert Knupp versucht, sich mit einem groß angelegten Rückbau seines Hauses samt der angrenzenden Gebäude um 20 Jahre zurückzuversetzen, um seine Frau noch einmal wiederzusehen. Im Interview spricht Suter über den Roman, die Ewigkeit und das Schreiben.

  Artikel lesen

Mehr Zeit für die Bücher

Mehr Zeit für die Bücher

Orden -  Pater Anselm Grün gibt nach mehr als 30 Jahren als wirtschaftlicher Leiter der Abtei Münsterschwarzach seinen Posten an Pater Christoph Gerhard ab. Nun hat er erfolgreiche Autor mehr Zeit fürs Schreiben.

  Artikel lesen

Universell gebildeter Humanist

Universell gebildeter Humanist

Tod -  Er hat nachhaltig das geistige und kulturelle Klima der jungen Bundesrepublik und auch des wiedervereinigten Deutschlands geprägt. Walter Jens war Schriftsteller, Literaturwissenschaftler, Literatur- und Fernsehkritiker, Fernsehspielautor, Publizist, Übersetzer und Redner. Am Sonntagabend starb er im Alter von 90 Jahren, wie sein Sohn Tilman am Montag bestätigte.

  Artikel lesen

"Einfach lesen"

"Einfach lesen"

Dossier: Einfach leben -  Auf dem deutschen Buchmarkt gibt es zahlreiche Ratgeber rund um das Thema "Einfach leben". Sie reichen von gedanklichen Inspirationen bis hin zu einer Abrechnung mit dem verschwenderischen Umgang mit Lebensmitteln. Katholisch.de hat eine Auswahl lesenswerter Bücher zusammengestellt.

  Artikel lesen

"Es gibt Parallelen zwischen Krimis und dem Christentum"

"Es gibt Parallelen zwischen Krimis und dem Christentum"

Literatur -  Als Krimiautor darf er, was ein guter Christ nie täte: töten. Georg Langenhorst lässt in seinem neuen Buch "Toter Regens - guter Regens" den Leiter eines Priesterseminars umbringen.

  Artikel lesen

"Eine Garantie der Humanität"

"Eine Garantie der Humanität"

Glaube -  Jan Roß ist Redakteur der Wochenzeitung "Die Zeit" und Autor mehrerer Bücher. Sein jüngstes Werk trägt den Titel "Die Verteidigung des Menschen - Warum Gott gebraucht wird". Im Interview erläutert er, weshalb die Religion unabdingbar zu einer humanen Gesellschaft gehört, warum die öffentliche Debatte über Religion voller "Phrasenmüll" ist und warum Papst Franziskus etwas Neues hervorbringt.

  Artikel lesen

Plötzlich tot

Plötzlich tot

Dossier: Trauer -  Im November 2010 wurde Tobias Rüggeberg plötzlich aus dem Leben gerissen. Der 30-Jährige starb bei einem Busunfall im Urlaub in Ägypten. Wie sie die ersten beiden Trauerjahre überstanden haben, beschreiben seine Eltern Klaus und Bernadette Rüggeberg, seine drei Schwestern und Tobias' kleine Tochter sehr ergreifend und anrührend in einem Buch. Klaus Rüggeberg erzählt im Gespräch mit katholisch.de über seine Verzweiflung und seine Trauer.

  Artikel lesen

Journalistenausbildung

Journalistenausbildung

Kirche und Medien -  Die Journalistenschule der katholischen Kirche, das ifp (Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses e. V.), wurde im Oktober 1968 im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz von Jesuitenpater Wolfgang Seibel gegründet und wird seither zu 100 Prozent aus dem überdiözesanen Medienhaushalt des Verbands der Diözesen Deutschland (VDD) finanziert.

  Artikel lesen

Zeit für gute Bücher

Zeit für gute Bücher

Literatur -  Weihnachten - Zeit der Geschichten und guten Bücher. Sie schaffen Momente der Besinnung, versüßen das Warten und sind beliebte Geschenke. Katholisch.de hat sich bei den neuen Weihnachtsbüchern umgeschaut.

  Artikel lesen

Martin Walser bleibt der Kirche treu

Martin Walser bleibt der Kirche treu

Buntes -  Martin Walser bleibt der katholischen Kirche trotz Bedenken treu. "Ich kann diese Bindung nicht durch einen egoistischen Verwaltungsakt beenden", sagte der Schiftsteller der "Bunten". Obwohl er nicht mehr aktiver Christ sei, bleibe er Katholik.

  Artikel lesen

Gott auf der Buchmesse

Gott auf der Buchmesse

Buchmesse -  Die Frankfurter Buchmesse hat im Jahr 2014 einen neuen Ausstellerrekord zu verzeichnen, an über 7.000 Ständen werden die neuesten Trends aus dem Buchmarkt präsentiert. Und hinter den Kulissen werden schon die neuen Verträge geschmiedet.

  Video ansehen

Der Trommler

Der Trommler

Tod -  Für ebenso eigene wie eigenwillige Ansichten war Literaturnobelpreisträger Günter Grass zeit seines Lebens bekannt. In einem seiner letzten Interviews zeigte er sich Mitte März in der "Rheinischen Post" besorgt um Papst Franziskus. "Ich bin zwar kein gläubiger Mensch, aber ich mache mir Sorgen, ob er am Leben bleibt", gab Grass da zu Protokoll.

  Artikel lesen

Antworten auf spirituelle Sehnsüchte

Antworten auf spirituelle Sehnsüchte

Frankfurter Buchmesse -  Frankfurt, Messehalle 3, Gang H: Auf der größten Bücherschau der Welt präsentieren sich Deutschlands katholische Verlage vom 10. bis 14. Oktober an gewohnter Stelle und mit dem üblichen Gleichmut. "Das letzte Geschäftsjahr war kein tolles, und auch das nächste wird nicht großartig. Aber das gilt für die gesamte Branche", berichtet Konrad Höß, Geschäftsführer des Katholischen Medienverbands (KM).

  Artikel lesen

Zwischen Schauder und Behagen

Zwischen Schauder und Behagen

Literatur -  Husum ist nicht immer grau. Wer das Nordsee-Städtchen im Frühjahr besucht, den erfreuen die prachtvollen Krokusblüten im Schlossgarten. Auch die skandinavisch-malerische Altstadt zeigt sich lebendig und farbenfroh. Dennoch schmückt sich der 22.000-Seelen-Ort mit dem Beinamen "graue Stadt am Meer".

  Artikel lesen

Plädoyer für einen aufgeklärten Glauben

Plädoyer für einen aufgeklärten Glauben

Sachbuch -  Ich klage an! überschrieb Emile Zolan einst seine berühmte Verteidigungsrede für den zu Unrecht des Landesverrats beschuldigten Offizier Alfred Dreyfus. Vielleicht hat sich der Münchner Kardinal Reinhard Marx, der in Paris studierte und fließend Französisch spricht, an diesen Aufruf erinnert, als er seinem neuen Buch den Titel "glaube!" gab. Zum "Jahr des Glaubens" erscheint es im Kösel-Verlag.

  Artikel lesen

Leitfaden für das Leben

Leitfaden für das Leben

Buch -  In der Hollywood-Version sind Wünsche von Sterbenden grandios: einmal Fallschirmspringen, einmal wie Krösus im teuersten französischen Restaurant in Paris essen, einmal auf Großwildjagd gehen - das alles tun Jack Nicholson und Morgan Freeman in den Rollen der todkranken Patienten Edward und Carter 2007 im Film "Das Beste kommt zum Schluss". Im wahren Leben haben Sterbende Wünsche, die weder Geld noch Hollywood erfüllen können.

  Artikel lesen

Gott abseits der Sektion "Religion"

Gott abseits der Sektion "Religion"

Katholisch.de hat auf der Frankfurter Buchmesse nach religiösen Themen gesucht.

  Video ansehen

Auf dem Weg zur Erstkommunion

Auf dem Weg zur Erstkommunion

Lara-Michelle ist sieben Jahre alt und die Kirche ist für sie noch etwas vollkommen Neues. Doch das ändert sich jetzt, denn Lara-Michelle hat bald ihre Erstkommunion. Katholisch.de hat sie auf ihrem Weg begleitet.

  Video ansehen

"Ich bin ein Fan von Papst Franziskus"

"Ich bin ein Fan von Papst Franziskus"

Bücher -  Bestsellerautor Ken Follett bezeichnet sich selbst als Atheisten, liebt es aber zugleich, in Kirchen zu gehen. Auch zu Papst Franziskus und seinen Vorgängern hat sich der Brite eine Meinung gebildet.

  Artikel lesen

Abschied von der Volkskirche

Abschied von der Volkskirche

Rezension -  Nach fast 30 Jahren als Pfarrer hatte Thomas Frings genug - und ging in ein Kloster. Jetzt, ein Jahr später, zeigt er in einem Buch seine radikal-realistischen Ideen zur Kirche der Zukunft auf.

  Artikel lesen

Der Papst betet auch beim Zahnarzt

Der Papst betet auch beim Zahnarzt

Papst -  Was haben Fußball und Kirche gemeinsam? Und was war die schwierigste Entscheidung seines Lebens? In einem neuen Buch beantwortet Papst Franziskus knifflige Fragen von Mädchen und Jungen aus aller Welt.

  Artikel lesen

24 kleine Freuden

24 kleine Freuden

Advent -  Welcher Adventskalender soll es denn dieses Jahr sein? Mit Schokolade, Wellness-Produkten oder spirituellen Impulsen? Auch Hanna Buiting hat sich diese Fragen jedes Jahr aufs Neue gestellt – und nun einen Wegweiser durch den Advent geschrieben.

  Artikel lesen

Kinderleichter Gottesdienst

Kinderleichter Gottesdienst

Buch-Tipp -  Sonntags in die Kirche geht längst nicht mehr jedes Kind. Und wenn doch, ist längst nicht jedem klar, was der Priester so alles im Altarraum macht und warum die versammelte Gemeinde entsprechend reagiert. Das Buch "Emma, kann ich dich was fragen?" möchte helfen, Kindern auf Augenhöhe die katholische Messfeier zu erklären. Gemeinsam mit dem Erzbistum Paderborn will das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken so Kindern den zentralen Gottesdienst der katholischen Kirche nahebringen.

  Artikel lesen

Ein Hexenwerk

Ein Hexenwerk

Märchen -  Es war ein dickes, in rotes Leinen gebundenes Buch, mit einem in Goldfarbe geprägten Zwerg mit Grubenlampe auf dem Titel. Zudem war es gekennzeichnet von Eselsohren, von Kinderhand nachgezeichneten und kolorierten Illustrationen und einer an den beliebtesten Stellen gelockerten Heftung: die Ausgabe von Grimms Märchen, die meine Schwester und mich durch unsere Kindheit in den 70ern begleitete. Die Texte in diesem Band fußten auf den heute vor 200 Jahren erstmalig erschienenen Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm.

  Artikel lesen

"Leser sind glücklicher"

"Leser sind glücklicher"

Literatur -  Tamara Bach ist die Preisträgerin des Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreises 2013. Mit ihrem Buch "Was vom Sommer übrig ist", das von der ungewöhnlichen Freundschaft zweier Mädchen handelt, überzeugte sie die Jury. Sie erhält die Auszeichnung heute in Stuttgart. Im Interview erklärt die Agnostikerin, warum der Glaube Menschen helfen kann.

  Artikel lesen

Bertones Bilanz

Bertones Bilanz

Vatikan -  Einen Monat nach seiner Verabschiedung hat der bisherige Kardinalstaatssekretär Bertone eine Bilanz seines Wirkens vorgelegt. "Die päpstliche Diplomatie in einer globalisierten Welt" lautet der Titel des Buches, zu dem der Papst ein Vorwort schrieb.

  Artikel lesen

"Lebensquellen neu entdecken"

"Lebensquellen neu entdecken"

Seit vielen Jahren schreibt Pater Erich Purk Bücher, die die Leser mit täglichen Impulsen durch die Fastenzeit begleiten – jedes Jahr zu einem anderen Schwerpunktthema. War es im vergangenen Jahr das "Vertrauen", steht 2013 das "Suchen und Finden" im Fokus der Texte. Katholisch.de veröffentlicht in der Fastenzeit täglich Kurzfassungen der Tagesimpulse. Im Gespräch erklärt Pater Purk, wie die Fastenzeit von jedem sinnvoll genutzt werden kann und wonach die Menschen heute suchen.

  Artikel lesen

  weitere Inhalte laden  

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017