Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 405 Treffer

Kein grenzenloses Potenzial

Kein grenzenloses Potenzial

Entrich wieder Montag: Pater Manfred Entrich über Kraftquellen.

  Video ansehen

Ehe und Partnerschaft

Ehe und Partnerschaft

Seelsorge von A-Z  -  Hat sich die Ehe nach vielen Jahren in einer Routine festgefahren? Haben sich die Paare auseinandergelebt, gibt es oft Streit? Die Kirche lässt solche Paare nicht allein und bietet Ehe-, Familien- und Lebensberatung vor Ort und online an.

  Artikel lesen

"Facebook-Gemeinde" - Zukunftsmodell der Pastoral

"Facebook-Gemeinde"  - Zukunftsmodell der Pastoral

Die Seelsorgeeinheit Schemmerhofen geht neue Wege in der Gemeinde: Seelsorge auf Facebook

  Video ansehen

Die Nummer Eins

Die Nummer Eins

Bistum Münster -  Es geht um psychische Erkrankungen und Suizidgedanken: Die Telefonseelsorge der beiden großen Kirchen ist laut einer Studie die meistgewählte Nummer im Bereich der Telefonberatung. Es melden sich vor allem junge Menschen und alleinstehende Männer.

  Artikel lesen

Erstmals im Hauptamt

Erstmals im Hauptamt

Militär -  Die Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat erstmals einen hauptamtlichen Militärbischof. Gestern Abend wurde Sigurd Rink offiziell in sein Amt eingeführt. Der 53-jährige bisherige Propst der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau tritt die Nachfolge von Martin Dutzmann an. Dieser hatte den Posten im Nebenamt wahrgenommen.

  Artikel lesen

"Mitgefühl und Solidarität zeigen"

"Mitgefühl und Solidarität zeigen"

Unfall -  Der katholische Sport- und Olympiapfarrer Thomas Nonte ruft zum Gebet für den schwer verunglückten Michael Schumacher und seine Familie auf. "Das ist eines der größten Zeichen menschlicher Wärme, das wir geben können, wenn wir füreinander beten", sagte Nonte am Montag in einem Interview in Bonn. Der mehrfache Formel- 1-Weltmeister Schumacher hatte sich am Sonntag beim Skifahren in den französischen Alpen lebensgefährliche Kopfverletzungen zugezogen.

  Artikel lesen

Berufungspastoral

Berufungspastoral

Seelsorge von A-Z  -  Berufung? Das ist doch nur was für Pfarrer oder Ordensleute" - wer Getaufte zum Thema Berufung befragt, bekommt genau das oft zu hören. Andere meinen, das Thema geistliche Berufung gehe nur junge Menschen an. Stimmt alles nicht so ganz.

  Artikel lesen

So gesehen - Talk am Sonntag mit Cord Backe

So gesehen - Talk am Sonntag mit Cord Backe

So gesehen - Talk am Sonntag mit Cord Backe, Überlebender der Havarie des Kreuzfahrtschiffes "Costa Concordia".

  Video ansehen

Denkt um!

Denkt um!

Standpunkt -  Pater Klaus Mertes über gefühlte und tatsächliche Überforderungen

  Artikel lesen

Ein Bistum im Aufbruch

Ein Bistum im Aufbruch

Erzbistum Paderborn -  Zehn Jahre hat es bis zur Fertigstellung gedauert, seit einer Woche ist es nun in Kraft: das Zukunftsbild für das Erzbistum Paderborn mit dem die Diözese fit gemacht werden soll für zukünftige Herausforderungen. Für Erzbischof Becker geht es dabei aber nicht nur um die Frage nach mehr Verantwortung für Laien, sondern auch um das grundsätzliche Selbstverständnis der Kirche.

  Artikel lesen

Südwest-Diözesen vor Umbruch

Südwest-Diözesen vor Umbruch

Bistümer -  Es tut sich was in der katholischen Kirche in Baden-Württemberg: Bei diözesanen Veranstaltungen am Freitag haben der Freiburger Erzbischof Stephan Burger und der Bischof von Rottenburg-Stuttgart, Gebhard Fürst, Veränderungen und einen Neubeginn in ihren Diözesen angekündigt. "Unsere Gemeinden werden sich in zwanzig Jahren nochmals grundlegend verändert haben, wenn diejenigen, die jetzt noch als Jüngere Kirche mittragen, dann Senioren sein werden", sagte Burger bei einer Dekane-Konferenz in Freiburg.

  Artikel lesen

Einiges schon umgesetzt

Einiges schon umgesetzt

Dialogprozess -  Die Kirche muss den Weg zur Erneuerung weitergehen", sagte Freiburgs ehemaliger Erzbischof Robert Zollitsch kürzlich. In "seinem" Erzbistum tut sie das am kommenden Samstag wieder, wenn zur zweiten Runde im diözesanen Dialogprozess geläutet wird. Wichtige Themen sollen unter anderem das Zusammenwirken von Männern und Frauen in der Kirche und die "Stärkung des synodalen Prinzips" sein.

  Artikel lesen

Absolut sensible Daten

Absolut sensible Daten

Datenschutz -  Die Vertraulichkeit und Privatsphäre bei Telefonaten und im Internet ist für soziale Dienste und Seelsorger ein wichtiges Thema. Bei Seelsorgegesprächen und Onlineberatungen verlassen sich Nutzer darauf, dass private Details bei der Vertrauensperson bleiben.

  Artikel lesen

Wo gibt es Hilfe?

Wo gibt es Hilfe?

Dossier: Trauer -  In der Trauer über den Tod eines geliebten Menschen sollten die Hinterbliebenen aufgefangen werden - durch Verwandte und Freunde, durch pastorale Angebote vor Ort. Was an Unterstützung durch die Kirche möglich ist, zeigt beispielhaft die Arbeit der Trauerpastoral des Erzbistums München und Freising.

  Artikel lesen

Mein Beruf Pfarramtssekretärin

Mein Beruf Pfarramtssekretärin

Margret Baur und Djurdja Merten sind sich einig: Die Arbeit mit Menschen ist genau das, was sie lieben. Auch wenn es ab und an stressig wird im Pfarramtsbüro.

  Video ansehen

Auswanderer

Auswanderer

Seelsorge von A-Z  -  Seit 1871 begleitet das katholische Raphaels-Werk Menschen auf dem Weg in eine neue Heimat. Die Beratung ist unabhängig von Religion, Nationalität und rechtlichem Status. Das Anliegen der Ratsuchenden steht im Mittelpunkt.

  Artikel lesen

Eine Gemeinde auf hoher See

Eine Gemeinde auf hoher See

Seelsorge -  Wie viele Seemeilen er auf dem Konto hat, kann Pfarrer Klaus Berboth nach über drei Jahrzehnten nicht einmal mehr abschätzen. Spaß an seiner Arbeit hat er aber immer noch. Berboth ist Kreuzfahrtseelsorger.

  Artikel lesen

Kirche mit neuen Akzenten

Kirche mit neuen Akzenten

Bistum Speyer -  Im Bistum Speyer stehen einschneidende Änderungen mit einer neuen seelsorglichen und organisatorischen Ausrichtung an. Hinter dem Begriff " Gemeindepastoral 2015 " verbirgt sich einerseits die Zusammenlegung von 346 Pfarrgemeinden in 70 größere Einheiten und andererseits "ein gewandeltes Bild von Kirche mit neuen Akzenten", wie es die pfälzische Diözese selbst beschreibt.

  Artikel lesen

Kreativ und mutig

Kreativ und mutig

Kirche -  Bei seinem Besuch in der süditalienischen Stadt Caserta am Samstag wandte sich Papst Franziskus im Gottesdienst an alle Gläubigen und kritisierte gesellschaftliche Missstände. Es ging um Nächstenliebe, die Mafia und die Ablehnung alles Bösen. Wenige Stunden zuvor fand jedoch noch ein anderes Gespräch statt. Mit dem Bischof und allen Priestern der Diözese diskutierte der Papst über die Volksfrömmigkeit, die Einheit unter den Bischöfen und die Identitätskrise von Priestern.

  Artikel lesen

"Nicht schwätzen, sondern heilig werden"

"Nicht schwätzen, sondern heilig werden"

Papst -  Papst Franziskus hat erneut an die Christen appelliert, auf Geschwätz und üble Nachrede zu verzichten. "Ich bin überzeugt, wenn wir prinzipiell auf Geschwätz verzichten, dann werden wir Heilige", sagte er am Sonntag bei seinem Mittagsgebet auf dem Petersplatz. "Mit Worten kann man töten", betonte er vor mehreren zehntausend Besuchern auf dem Petersplatz. Es komme also nicht nur darauf an, das Leben des Mitmenschen zu achten, sondern ihn auch vor "dem Gift des Zorns und vor Verleumdung" zu schützen.

  Artikel lesen

Menschen vor Strukturen

Menschen vor Strukturen

Bistümer -  Wie macht man ein Bistum fit für die Zukunft? Für den katholischen Bischof von Dresden-Meißen, Heiner Koch, muss erst einmal ein mentales Umdenken einsetzen, bevor Pläne für strukturelle Veränderungen gemacht werden. Es könne dabei nicht darum gehen, nur Althergebrachtes zu bewahren, sondern den Menschen die Botschaft Jesu Christi nahezubringen, so Koch. Im Interview spricht er über seine Pläne und die anstehenden Projekte im Bistum.

  Artikel lesen

Seelsorger statt Manager

Seelsorger statt Manager

Seelsorge -  In der Kirche tut sich was. Nicht nur Papst Franziskus bringt frischen Wind hinein. Auch in den Bistümern findet mancherorts ein leiser Wandel statt. Angebote werden überdacht, verkrustete Strukturen infrage gestellt, neue pastorale und organisatorische Konzepte ausprobiert. Das Erzbistum Köln etwa hat im vergangenen Herbst das Modellprojekt "3 x 3 Experimente" gestartet:

  Artikel lesen

"Ein langer Weg"

"Ein langer Weg"

Ägypten -  Rund zehn Millionen Christen leben in Ägypten, darunter etwa 250.000 Katholiken. In die Medien geraten sie meist nur im Zusammenhang mit Meldungen über Diskriminierung oder Gewalt. Katholisch.de sprach mit Joachim Schroedel. Der Pfarrer der deutschsprachigen katholischen Gemeinde in Kairo war in diesen Tagen Gast des katholischen Hilfswerks missio und berichtete in seiner Heimatstadt Mainz über die Situation in Ägypten.

  Artikel lesen

Mitten ins Leben hinein

Mitten ins Leben hinein

Dossier: Trauer -  Hinterbliebene haben die Aufgabe, sich ihrer Trauer zu stellen, sie zu bewältigen. Die gängige Trauerpsychologie basiert auf einem Phasenmodell, erarbeitet von der Schweizer Psychotherapeutin Verena Kast. Ein eigener schmerzlicher Verlust brachte den Diplom-Psychologen und Psychotherapeuten Roland Kachler dazu, einen ganz neuen Traueransatz zu entwickeln.

  Artikel lesen

Citypastoral

Citypastoral

Seelsorge von A-Z  -  Seit gut 30 Jahren entstehen in deutschen Städten neue Seelsorgestellen insbesondere für Menschen, die über Gemeinden und andere kirchliche Angebote nicht oder nicht mehr erreicht werden.

  Artikel lesen

Projekt "Sternenkinder"

Projekt "Sternenkinder"

Für den Gesetzgeber hat es diese Kinder nie gegeben, doch ein Hospital in Marsberg gibt betroffenen Eltern einen Ort zur Trauer.

  Video ansehen

Weltkongress der Telefonseelsorger tagt in Aachen

Weltkongress der Telefonseelsorger tagt in Aachen

Seelsorge -  Fußballer-Witwe Teresa Enke und der Polizist Kevin Briggs sprechen beim Weltkongress der Telefonseelsorger in Aachen, der sich diese Woche mit den Themen Suizidprävention und Bewältigung beschäftigt.

  Artikel lesen

"Schöpferische Minderheit sein"

"Schöpferische Minderheit sein"

Bistümer -  Derzeit verteilt das Bistum Magdeburg in seinen Kirchengemeinden Broschüren mit "Zukunftsbildern 2019". Es ist der Auftakt zu einem neuen Reformprozess, der an das "Pastorale Zukunftsgespräch" anknüpft, mit dem sich die Diözese von 1999 bis 2004 neu ausrichtete. Bischof Gerhard Feige sprach in Magdeburg über seine Ideen und Erwartungen, wie das Bistum zum 25-jährigen Gründungsjubiläum 2019 aufgestellt sein sollte.

  Artikel lesen

Oasen des Glaubens

Oasen des Glaubens

Pastoral -  Das Erzbistum Berlin steht vor einem weitreichenden Wandel. Mit seinem Hirtenbrief zum Advent gab Kardinal Rainer Maria Woelki jetzt das Startsignal. Schon der Titel ist Programm: "Wo Glauben Raum gewinnt", heißt das achtseitige Schreiben. An diesem Wochenende wurde es in Gottesdiensten des Erzbistums verlesen.

  Artikel lesen

Wenn der Blitz einschlägt

Wenn der Blitz einschlägt

Dossier: Trauer -  Was tut gut in Zeiten der Trauer? Was hilft, die Erinnerung an liebe Verstorbene ins Leben zu integrieren? Katholisch.de sprach darüber mit der Trauerbegleiterin Mechthild Schroeter-Rupieper. Sie gibt Menschen das Rüstzeug an die Hand, mit Trauer leben zu lernen und wieder aus ihr heraus ins Leben zu finden. Schroeter-Rupieper ist in der Aus- und Weiterbildung von Trauerbegleitern tätig und leitet das Institut für Familientrauerbegleitung "Lavia" in Gelsenkirchen.

  Artikel lesen

  weitere Inhalte laden  

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017