Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 514 Treffer

Kein grenzenloses Potenzial

Kein grenzenloses Potenzial

Entrich wieder Montag: Pater Manfred Entrich über Kraftquellen.

  Video ansehen

Ehe und Partnerschaft

Ehe und Partnerschaft

Seelsorge von A-Z  -  Hat sich die Ehe nach vielen Jahren in einer Routine festgefahren? Haben sich die Paare auseinandergelebt, gibt es oft Streit? Die Kirche lässt solche Paare nicht allein und bietet Ehe-, Familien- und Lebensberatung vor Ort und online an.

  Artikel lesen

Wie werde ich glücklich?

Wie werde ich glücklich?

Eine Anleitung zum Glücklich sein gibt Kaplan Christian Olding in der neuen Folge "Glauben.Leben."

  Video ansehen

Mein Beruf Pfarramtssekretärin

Mein Beruf Pfarramtssekretärin

Margret Baur und Djurdja Merten sind sich einig: Die Arbeit mit Menschen ist genau das, was sie lieben. Auch wenn es ab und an stressig wird im Pfarramtsbüro.

  Video ansehen

So gesehen - Talk am Sonntag mit Cord Backe

So gesehen - Talk am Sonntag mit Cord Backe

So gesehen - Talk am Sonntag mit Cord Backe, Überlebender der Havarie des Kreuzfahrtschiffes "Costa Concordia".

  Video ansehen

Wo Kirche drin ist, soll auch Kirche draufstehen

Wo Kirche drin ist, soll auch Kirche draufstehen

Zukunft der Kirche -  "Prüft alles und behaltet das Gute": Das Paulus-Wort hat sich die Diözese Münster zu Herzen genommen. Dort setzt man auf Erneuerung und eine "Kirche der Beziehung" – inklusive Marketing-Strategien.

  Artikel lesen

Wieviel Milieu braucht die Pastoral?

Wieviel Milieu braucht die Pastoral?

Pastoral -  Seit mindestens zehn Jahren kommt keine Pastoralkonzeption ohne dieses Schlagwort aus: Milieusensibilität. Aber bringt dieser Ansatz wirklich etwas? Der Kommunikationsberater Erik Flügge meint: Ja – aber nicht so, wie er üblicherweise in der Kirche verwendet wird.

  Artikel lesen

Bistum Eichstätt rechtfertigt Diakonenweihe

Bistum Eichstätt rechtfertigt Diakonenweihe

Seelsorge -  2013 hat ein Priesteramtskandidat im Zusammenhang mit einer Debatte um Rassismus- und Antisemitismus-Vorwürfe ein Priesterseminar verlassen müssen. Das Bistum Eichstätt rechtfertigt nun dessen Diakonenweihe.

  Artikel lesen

Denkt um!

Denkt um!

Standpunkt -  Pater Klaus Mertes über gefühlte und tatsächliche Überforderungen

  Artikel lesen

Einiges schon umgesetzt

Einiges schon umgesetzt

Dialogprozess -  Die Kirche muss den Weg zur Erneuerung weitergehen", sagte Freiburgs ehemaliger Erzbischof Robert Zollitsch kürzlich. In "seinem" Erzbistum tut sie das am kommenden Samstag wieder, wenn zur zweiten Runde im diözesanen Dialogprozess geläutet wird. Wichtige Themen sollen unter anderem das Zusammenwirken von Männern und Frauen in der Kirche und die "Stärkung des synodalen Prinzips" sein.

  Artikel lesen

Absolut sensible Daten

Absolut sensible Daten

Datenschutz -  Die Vertraulichkeit und Privatsphäre bei Telefonaten und im Internet ist für soziale Dienste und Seelsorger ein wichtiges Thema. Bei Seelsorgegesprächen und Onlineberatungen verlassen sich Nutzer darauf, dass private Details bei der Vertrauensperson bleiben.

  Artikel lesen

Ein Bistum im Aufbruch

Ein Bistum im Aufbruch

Erzbistum Paderborn -  Zehn Jahre hat es bis zur Fertigstellung gedauert, seit einer Woche ist es nun in Kraft: das Zukunftsbild für das Erzbistum Paderborn mit dem die Diözese fit gemacht werden soll für zukünftige Herausforderungen. Für Erzbischof Becker geht es dabei aber nicht nur um die Frage nach mehr Verantwortung für Laien, sondern auch um das grundsätzliche Selbstverständnis der Kirche.

  Artikel lesen

Südwest-Diözesen vor Umbruch

Südwest-Diözesen vor Umbruch

Bistümer -  Es tut sich was in der katholischen Kirche in Baden-Württemberg: Bei diözesanen Veranstaltungen am Freitag haben der Freiburger Erzbischof Stephan Burger und der Bischof von Rottenburg-Stuttgart, Gebhard Fürst, Veränderungen und einen Neubeginn in ihren Diözesen angekündigt. "Unsere Gemeinden werden sich in zwanzig Jahren nochmals grundlegend verändert haben, wenn diejenigen, die jetzt noch als Jüngere Kirche mittragen, dann Senioren sein werden", sagte Burger bei einer Dekane-Konferenz in Freiburg.

  Artikel lesen

Wo gibt es Hilfe?

Wo gibt es Hilfe?

Dossier: Trauer -  In der Trauer über den Tod eines geliebten Menschen sollten die Hinterbliebenen aufgefangen werden - durch Verwandte und Freunde, durch pastorale Angebote vor Ort. Was an Unterstützung durch die Kirche möglich ist, zeigt beispielhaft die Arbeit der Trauerpastoral des Erzbistums München und Freising.

  Artikel lesen

Auswanderer

Auswanderer

Seelsorge von A-Z  -  Seit 1871 begleitet das katholische Raphaels-Werk Menschen auf dem Weg in eine neue Heimat. Die Beratung ist unabhängig von Religion, Nationalität und rechtlichem Status. Das Anliegen der Ratsuchenden steht im Mittelpunkt.

  Artikel lesen

Citypastoral - Ist Gott schon in der Stadt?

Citypastoral - Ist Gott schon in der Stadt?

Seelsorge -  Was haben der Stuttgarter Stadtdekan Christian Hermes und Münchens Weihbischof Rupert zu Stolberg gemeinsam? Sie stehen vor der Herausforderung, als Kirche in der Großstadt wahrgenommen zu werden.

  Artikel lesen

"Facebook-Gemeinde" - Zukunftsmodell der Pastoral

"Facebook-Gemeinde"  - Zukunftsmodell der Pastoral

Die Seelsorgeeinheit Schemmerhofen geht neue Wege in der Gemeinde: Seelsorge auf Facebook

  Video ansehen

Kirche für die 90 Prozent

Kirche für die 90 Prozent

Kirchenreform -  90 Prozent ihrer Mitglieder erreicht die Kirche nicht, sagt Erik Flügge. Doch mit ihrem Geld finanziere sie nur unnötige Gebäude und veraltete Strukturen für die Minderheit. Damit müsse Schluss sein.

  Artikel lesen

Kirche für alle – inklusive heiligem Rest

Kirche für alle – inklusive heiligem Rest

Standpunkt -  Theresia Lipp über die Thesen von Erik Flügge

  Artikel lesen

Erstmals im Hauptamt

Erstmals im Hauptamt

Militär -  Die Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat erstmals einen hauptamtlichen Militärbischof. Gestern Abend wurde Sigurd Rink offiziell in sein Amt eingeführt. Der 53-jährige bisherige Propst der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau tritt die Nachfolge von Martin Dutzmann an. Dieser hatte den Posten im Nebenamt wahrgenommen.

  Artikel lesen

Die Nummer Eins

Die Nummer Eins

Bistum Münster -  Es geht um psychische Erkrankungen und Suizidgedanken: Die Telefonseelsorge der beiden großen Kirchen ist laut einer Studie die meistgewählte Nummer im Bereich der Telefonberatung. Es melden sich vor allem junge Menschen und alleinstehende Männer.

  Artikel lesen

"Mitgefühl und Solidarität zeigen"

"Mitgefühl und Solidarität zeigen"

Unfall -  Der katholische Sport- und Olympiapfarrer Thomas Nonte ruft zum Gebet für den schwer verunglückten Michael Schumacher und seine Familie auf. "Das ist eines der größten Zeichen menschlicher Wärme, das wir geben können, wenn wir füreinander beten", sagte Nonte am Montag in einem Interview in Bonn. Der mehrfache Formel- 1-Weltmeister Schumacher hatte sich am Sonntag beim Skifahren in den französischen Alpen lebensgefährliche Kopfverletzungen zugezogen.

  Artikel lesen

Berufungspastoral

Berufungspastoral

Seelsorge von A-Z  -  Berufung? Das ist doch nur was für Pfarrer oder Ordensleute" - wer Getaufte zum Thema Berufung befragt, bekommt genau das oft zu hören. Andere meinen, das Thema geistliche Berufung gehe nur junge Menschen an. Stimmt alles nicht so ganz.

  Artikel lesen

Wer gibt mir Rat?

Wer gibt mir Rat?

Wo finde ich Rat und Hilfe, wenn das Leben manchmal unübersichtlich erscheint. Wenn ich nicht weiß, wie ich mich verhalten soll und wie es weiter geht: Kaplan Christian Olding hat einen Tipp.

  Video ansehen

Gibt es Gott?

Gibt es Gott?

Man kann ihn nicht sehen, nicht hören und nicht anfassen. Wie man aber trotzdem an Gott glauben kann, erklärt Kaplan Christian Olding im neuen katholisch.de-Format "Glauben.Leben".

  Video ansehen

Eine Gemeinde auf hoher See

Eine Gemeinde auf hoher See

Seelsorge -  Wie viele Seemeilen er auf dem Konto hat, kann Pfarrer Klaus Berboth nach über drei Jahrzehnten nicht einmal mehr abschätzen. Spaß an seiner Arbeit hat er aber immer noch. Berboth ist Kreuzfahrtseelsorger.

  Artikel lesen

Das Leid anderer Menschen mittragen

Das Leid anderer Menschen mittragen

Seelsorge -  "Niemand soll alleine trauern": Die Berlinerin Uta Bolze geht zu Menschen, die gerade einen nahen Angehörigen verloren haben - als Notfallseelsorgerin. Es ist eine riesengroße Herausforderung.

  Artikel lesen

Die Kirche muss ihren Wortschatz entrümpeln!

Die Kirche muss ihren Wortschatz entrümpeln!

Standpunkt -  Thomas Jansen über die Sprache der Kirche

  Artikel lesen

Kirche mit neuen Akzenten

Kirche mit neuen Akzenten

Bistum Speyer -  Im Bistum Speyer stehen einschneidende Änderungen mit einer neuen seelsorglichen und organisatorischen Ausrichtung an. Hinter dem Begriff " Gemeindepastoral 2015 " verbirgt sich einerseits die Zusammenlegung von 346 Pfarrgemeinden in 70 größere Einheiten und andererseits "ein gewandeltes Bild von Kirche mit neuen Akzenten", wie es die pfälzische Diözese selbst beschreibt.

  Artikel lesen

Kreativ und mutig

Kreativ und mutig

Kirche -  Bei seinem Besuch in der süditalienischen Stadt Caserta am Samstag wandte sich Papst Franziskus im Gottesdienst an alle Gläubigen und kritisierte gesellschaftliche Missstände. Es ging um Nächstenliebe, die Mafia und die Ablehnung alles Bösen. Wenige Stunden zuvor fand jedoch noch ein anderes Gespräch statt. Mit dem Bischof und allen Priestern der Diözese diskutierte der Papst über die Volksfrömmigkeit, die Einheit unter den Bischöfen und die Identitätskrise von Priestern.

  Artikel lesen

  weitere Inhalte laden  

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2018