"Es ist ein Tag zum Weinen"
Bild: © KNA
Franziskus zeigt Bilder von Flüchtlingskindern

"Es ist ein Tag zum Weinen"

"Was haben diese Kinder gesehen? Schaut hin; sie haben gesehen wie ein Kind ertrinkt". Mit traurigem Blick zeigt Papst Franziskus auf ein Bild, das er von Flüchtlingskindern auf Lesbos geschenkt bekommen hat. Ein Video zeigt nun, wie er darauf reagierte.

Vatikanstadt - 19.04.2016

Offensichtlich war Franziskus auf dem Rückflug nach Rom so bewegt von der Reise und von dem Geschenk der Kinder, dass er dieses Gefühl teilen wollte. Bei der "fliegenden Pressekonferenz" zeigte er daher den Journalisten einige der Bilder. "In dem Flüchtlingscamp war es zum Weinen, die Kinder…" sagt der Papst, bricht dann ab und holt die Zeichnungen hervor. Er zeigt eines, auf dem ein bunter Vogel ein Schild mit dem Wort "Frieden" im Schnabel hält. Die Kinder wollten Frieden, denn sie litten, sagt der Papst und hält dann mehrere Sekunden inne, damit die Journalisten das nächste Bild betrachten können, auf dem mehrere Menschen im Wasser sich zu einem herannahenden Schiff drehen. Ein Kind liegt leblos im Wasser.

"All das tragen die Kinder in ihren Herzen… Heute war wirklich ein Tag zum Weinen, ein Tag, um in Tränen auszubrechen", sagte Franziskus. - Das Video (siehe unten) des "America Magazine" von US-Jesuiten wurde auf Facebook bis Dienstagmittag mehr als 180.000 Mal gesehen und 3.600 Mal geteilt. (luk)