Oster: Kinder sollen in der Kita Gott entdecken
Bild: © katholisch.de
Passauer Bischof über den Dienst der Erzieher

Oster: Kinder sollen in der Kita Gott entdecken

Kinder hätten ein ursprüngliches Gefühl für das Heilige - und das Recht, in der Kita Gott zu entdecken, so der Passauer Bischof Stefan Oster. Wer sie dabei begleite, brauche eine bestimmte Eigenschaft.

Passau - 26.06.2017

Jungen und Mädchen in katholischen Kitas sollen nach Ansicht des Passauer Bischofs Stefan Oster mit dem Glauben in Berührung kommen. Die Kinder hätten das Recht, "Gott zu entdecken und Jesus zu begegnen", sagte Oster am Wochenende in Passau in einem Gottesdienst mit pädagogischen Mitarbeitern katholischer Kindertagesstätten seines Bistums. Die jungen Menschen verfügten über ein ursprüngliches Gespür für das Heilige. Wer sie dabei begleite, müsse selbst von Gott und der Botschaft Jesu Christi erfüllt sein, so Oster. "Kinder sind ein kostbares Geschenk Gottes." Die Erzieher leisteten einen wichtigen Dienst für die Gesellschaft und die Kirche, sagte der Bischof und dankte ihnen für ihre Arbeit: Sie würden dazu beitragen, "dass das Leben gelingt", zitiert ihn das "Wochenblatt" aus Passau. (jhe/KNA)