Vatikan sucht "Missionare der Barmherzigkeit"
Priester können sich ab sofort für diesen Dienst im Heiligen Jahr bewerben

Vatikan sucht "Missionare der Barmherzigkeit"

Ab sofort können sich interessierte Priester als "Missionare der Barmherzigkeit" für das Heilige Jahr bewerben. Diese außerordentlichen Beichtväter von Papst Franziskus an Aschermittwoch 2016 ausgesandt werden.

Bonn - 18.08.2015

Die "Missionare der Barmherzigkeit" sind "Priester, denen ich die Vollmacht geben werde, auch von den Sünden loszusprechen, die normalerweise dem Apostolischen Stuhl vorbehalten sind", heißt es in der Verkündigungsbulle von Papst Franziskus. Mit der Bulle hatte Franziskus im April das Heilige Jahr offiziell ausgerufen. Die Missionare sollten "Zeichen der mütterlichen Sorge der Kirche für das Volk Gottes sein".

Die Missionare sollen jeweils von den Bischöfen in die Diözesen eingeladen werden, um an Veranstaltungen zum Heiligen Jahr teilzunehmen. "In besonderer Weise geht es dabei stets um die Feier des Sakramentes der Versöhnung", heißt es auf der Internetseite zum "Jubiläum der Barmherzigkeit".

Interessierte Priester können auf der Internetseite ein Bewerbungsformular für den Dienst als Missionar ausfüllen. Der Bewerbung muss ein Empfehlungsschreiben des Bischofs oder Ordensobern beigefügt werden. (kim)