Flüchtlinge

Flüchtlinge: Was die Kirche tut

Neue Internetseite der Bischofskonferenz über kirchliche Flüchtlingshilfe

Bonn - 21.03.2016

Wie helfen die deutschen Bistümer den Flüchtlingen? Was macht der Sonderbeauftragte für Flüchtlingsfragen, der Hamburger Erzbischof Stefan Heße? Und wo gibt es kirchliche Veranstaltungen zum Thema? All das kann seit dem heutigen Montag eine neue Internetseite beantworten: So will die Deutsche Bischofskonferenz über die umfangreiche Flüchtlingshilfe der katholischen Kirche in Deutschland informieren.

Unter www.fluechtlingshilfe-katholische-kirche.de finden sich darüber hinaus eine Liste der Ansprechpartner für Flüchtlingsfragen, Informationen zu den Leitsätzen kirchlicher Flüchtlingsarbeit und zum Katholischen Flüchtlingsgipfel sowie Dokumente, Stellungnahmen, Interviews und zahlreiche Links zum Thema.

Heße: Flüchtlingshilfe gehört zum christlichen Selbstverständnis

Außerdem hat die Deutsche Bischofskonferenz nun die "Leitsätze des kirchlichen Engagements für Flüchtlinge" als Broschüre veröffentlicht: Sie stellen die theologischen Grundlagen des kirchlichen Dienstes für die Flüchtlinge dar und waren in der Frühjahrs-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz beschlossen worden. Die Broschüre, die auch auf Englisch erschienen ist, greift verschiedene Themen auf. So geht es zum Beispiel um die Begleitung und Qualifizierung des ehrenamtlichen Engagements, die Beschaffung von Wohnraum und den verbesserten Zugang von Flüchtlingen zu Bildungsangeboten der katholischen Kirche.

Die Leitsätze betonen, dass die Fürsorge für Flüchtlinge und Migranten zum christlichen Selbstverständnis gehört. Sie "wollen das bereits bestehende Engagement stärken und zugleich neue Aktivitäten anstoßen", so Erzbischof Heße im Vorwort. "Sie dienen sowohl einer tragfähigen ethischen Orientierung als auch einer bedarfsgerechten Weiterentwicklung der kirchlichen Flüchtlingshilfe." (jhe)

Die Leitsätze

Die "Leitsätze des kirchlichen Engagements für Flüchtlinge" können auf der Internetseite der Deutschen Bischofskonferenz als Flyer bestellt oder als pdf-Datei heruntergeladen werden. Das Dokument ist in englischer Sprache als pdf-Datei verfügbar.

Zur Seite der Bischofskonferenz

Diesen Artikel teilen:

Folgen Sie katholisch.de via     Facebook     Twitter     YouTube     Newsletter

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutzerklärung  |  © 2016