DJK-Sportverband

Die DJK wurde 1920 als Sportaktion der katholischen Jugend beim Katholikentag in Würzburg gegründet. Der Verband vertritt das Anliegen des Sports in Kirche und Gesellschaft.

Verbände | Düsseldorf - 04.05.2015

Die DJK wurde 1920 als Sportaktion der katholischen Jugend beim Katholikentag in Würzburg gegründet. Mitglieder der katholischen Jugend betätigten sich in örtlichen Sportgruppen, eine Mitgliedschaft ohne den "Stammverein" gab es nicht. Die eigenständige Jugendarbeit hat etwa 1953 mit der Wahl eines Bundesjugendleiters begonnen. 1970 kam es in Würzburg zum Zusammenschluss des Männersports und des Frauensports.

Unter dem Motto "Sport um der Menschen willen" bietet der Verband Breiten- und Leistungssport an. Mehr als 500.000 Mitglieder sind in knapp hundert verschiedenen Sportarten aktiv. In den Gruppen wird Gemeinschaft gelebt sowie Zusammengehörigkeit, Zusammenhalt und Teamgeist praktiziert. Dazu vermittelt der Verband Lebenshilfe im Sinne der christlichen Botschaft. Der Sportverband vertritt das Anliegen des Sports in Kirche und Gesellschaft.

DJK Sportjugend

Die DJK Sportjugend ist die eigenständige Jugendorganisation des DJK Sportverbandes. Die DJK Sportjugend versteht sich als katholischer Jugendverband, ist aber ökumenisch offen für alle jungen Sportler. Eine bunte sportliche, soziale, kulturelle und multireligiöse Vielfalt kennzeichnet die DJK Sportjugend. 1.100 DJK-Jugendsportvereine in ganz Deutschland bieten 260.000 Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, in mehr als 30 Sportarten aktiv sein - von Fußball über Inline-Skaten bis Schach.

Mitbestimmung, Mitwirkung und Mitverantwortung junger Sportler stehen beim Handeln und im Aufbau der DJK Sportjugend an erster Stelle. Ein Ziel ist, das demokratische und soziale Engagement von Kindern und Jugendlichen zu fördern. Der Verband vertritt die sportpädagogischen, jugend- und kirchenpolitischen Interessen aller Mitglieder. (gam)

Gründung: 1920

Präsident: Volker Monnerjahn

Sitz: Düsseldorf

www.djk.de

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017