Player wird geladen ...

Upcycling: Martinslaterne basteln

Noch keine Martinslaterne? Und wenig Zeit? Kein Problem, denn mit unserem Basteltipp brauchen Sie für die Martinslaterne nur 10 Minuten. Und das Beste: Sie müssen dazu nicht mal einkaufen.

Ganz einfach eine Laterne zu St. Martin basteln? Im Video erklären wir, wie das geht - mit Materialien, die jeder zuhause hat und die eigentlich in den Müll kommen. Upcycling heißt das. Scheinbar nutzlose Sachen werden da in ein neues Produkt umgewandelt. In wenigen Schritten und nur 10 Minuten ist die Laterne für den Martinsumzug fertig.

Das brauchen Sie dazu:

  • Einen leeren Milchkarton
  • Schere
  • Messer oder Cutter
  • Nadel
  • Pinsel und Farbe (übriggebliebene Wandfarbe)
  • Backpapier
  • Klebestreifen oder Kleber
  • Draht oder Schnur

Julia Martin

"Nicht nur Party"

"Nicht nur Party"

Wolfgang Ehrenlechner ist Bundesvorsitzender des BDKJ. Was er sich vom Weltjugendtag in Krakau erhofft und ob er an eine nachhaltige Wirkung des Treffens glaubt, verrät er im Interview.

  Video ansehen

"Ein geschenkter Neuanfang mit Gott"

"Ein geschenkter Neuanfang mit Gott"

Pfarrer Meik Schirpenbach erklärt anhand verschiedener Symbole den Ablauf und die Bedeutung der Taufe.

  Video ansehen

Auf der Kistentrommel ins neue Leben

Auf der Kistentrommel ins neue Leben

Integration im Rhythmus: An der Hauptschule Herbertskaul bei Köln trommeln sich junge Geflüchtete in ihr neues Leben. Die Musik-AG soll Spaß machen, hat aber auch einen großen pädagogischen Nutzen.

  Video ansehen

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017