Player wird geladen ...

„Es sieht nicht gut aus für TTIP“

Politiker Sven Giegold über das Freihandelsabkommen TTIP und die Rolle der Kirche in der Debatte um den europäisch-amerikanischen Handel.

Der Grünen-Europaabgeordnete Sven Giegold gehört wohl bundesweit zu den bekanntesten Kritikern des geplanten Freihandelsabkommens TTIP zwischen der EU und den USA. Seine Einschätzung: Die Chancen, dass das Abkommen noch zustande kommt, stehen nicht gut. Die Skepsis scheint inzwischen überall zu wachsen, auch bei den Christen. Im Interview mit dem Internetportal Weltkirche spricht Giegold über den Beitrag der Kirche zur TTIP-Debatte und erklärt, welchen Einfluss die Worte des Papstes im Europa-Parlament haben.

katholisch.de

Video teilen:

"Es gibt diese Übergriffe"

"Es gibt diese Übergriffe"

Werden Christen und andere religiöse Minderheiten in deutschen Flüchtlingsunterkünften diskriminiert? Menschenrechtler Martin Lessenthin sagt ja und fordert konkrete Schritte.

  Video ansehen

“Dialogue leads to spiritual solidarity”

“Dialogue leads to spiritual solidarity”

Die muslimische Theologin Nayla Tabbara setzt sich für den interreligiösen Dialog im Libanon ein. Für die Christen und Muslime in Europa hat sie zwei Botschaften.

  Video ansehen

„Es gibt keinen Dialog mit Dschihadisten“

„Es gibt keinen Dialog mit Dschihadisten“

Wo stößt interreligiöser Dialog an seine Grenzen? Für den Islamkenner Timo Güzelmansur ist klar: Mit religiösen Extremisten kann man nicht reden.

  Video ansehen

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017