Aufgekreuzt, Podcast von katholisch.de
Aufgekreuzt - 04.09.2020 (00:16:13)

Folge 1: Pastoral für Singles

Etwa ein Drittel aller Kirchenmitglieder leben allein – aus ganz unterschiedlichen Gründen: Manche sind ganz bewusst Single, andere haben einen Partner verloren oder suchen noch danach. Diese Gemengelage ist eine Herausforderung für die Pastoral. Probleme haben Singles aber auch nicht zuletzt mit dem Bild der Kirche von ihnen.

Dabei gibt es im Christentum schon lange Singles. In der Bibel kommt etwa die Purpurhändlerin Lydia vor. Der Apostel Paulus und sein Begleiter Silas treffen in Philippi in Kleinasien auf sie, ein Mann an der Seite Lydias wird nicht erwähnt. Laut der Apostelgeschichte war Lydia die erste Europäerin, die sich taufen ließ. In ihrem Haus scheint sich die christliche Gemeinde des Ortes getroffen zu haben, außerdem unterstützte sie die junge Gemeinde mit Geld. Sie scheint also auch innerhalb der Gemeinschaft als selbstbewusste Frau eine leitende Rolle gespielt zu haben.

Player wird geladen ...

Aufgekreuzt

Sie können "Aufgekreuzt" via RSS-Feed abonnieren oder über die folgenden Podcastverzeichnisse:

Was ist die Eucharistische Anbetung, welchen Platz haben Singles in der Kirche, kann sich die Kirchenlehre verändern und warum interessiert sich der Vatikan für das Weltall? Diese Fragen beantwortet ab heute der neue Podcast "Aufgekreuzt" von katholisch.de.

In 15 bis 20 Minuten widmet sich jede Folge "Aufgekreuzt" einem Thema aus dem Bereich Kirche und Religion, erörtert mit Hilfe von Experten Hintergründe und Zusammenhänge und wirft Schlaglichter auf aktuelle Diskussionen: Warum gibt es Seelsorge für Kinder, Ehepaare und Senioren – aber so wenig für Singles? Welche Rolle spielen Alleinstehende im Gemeindealltag und wie fühlen sie sich innerhalb der Gemeinschaft? "Aufgekreuzt" beleuchtet die Situation einer wachsenden gesellschaftlichen Gruppe, die für die Kirche bisher noch mehr Fragen als Antworten bereithält.

Ist es ein neuer Frömmigkeitstrend, bei Kerzenschein vor einer Monstranz zu beten – oder wird das Allerheiligste hier Mittel zum Zweck, um einen möglichst theatralischen Effekt zu erzielen? Seit wann gibt es eine Sternwarte im Vatikan, zu welcher Diözese gehört der Mond und wie hat die Kirche versucht, Änderungen ihrer Lehre zu kaschieren? "Aufgekreuzt" erzählt die Geschichte hinter den Schlagwörtern und zeigt die Vielseitigkeit der Kirche von heute, ihre Fragestellungen und Traditionslinien.

Produziert wird der Podcast vom katholisch.de-Redaktionsteam. Die Journalistinnen und Journalisten geben Einblicke in ihre Recherchen und beleuchten die Argumente von Bischöfen, Wissenschaftlern, Verbänden oder Hilfswerken.

Alle zwei Wochen erscheint eine neue Folge auf Spotify und der katholisch.de-Webseite. Katholisch.de ist das Nachrichten- und Erklärportal der katholischen Kirche in Deutschland. Es berichtet multimedial über Themen aus Kirche und Gesellschaft, bietet spirituelle Impulse und erklärt kirchliche Feiertage, Sakramente, Riten und Bräuche.