Die Liturgie des Wortes: Antwortpsalm bis Fürbitten

Artikel

für mehr Inhalte nach links wischen!

Info

Glaube

Toribio von Lima

Es gibt Beförderungen, die so gar nicht in die ursprüngliche Karriereplanung passen. Toribio von Lima (1538-1606) stammte aus einer spanischen Adelsfamilie und lebte als überaus erfolgreicher Jurist in Granada. Der spanische König hörte von Toribios Talent und ernannte ihn kurzerhand zum Erzbischof von Lima – da war Toribio noch nicht einmal geweihter Priester. Der noch schnell Ordinierte wurde Erzbischof eines riesigen Missionsgebietes: Toribio berief zahlreiche Synoden ein und strukturierte das geistliche und bürgerliche Leben Perus neu. Besondere Verantwortung empfand er gegenüber der unterdrückten indigenen Bevölkerung, für deren Rechte er auch selbst Klagen einreichte. Er starb unterwegs in einem entlegenen Dorf und wird bis heute als "Beschützer der Indios" verehrt.

Zum Kalenderblatt

für mehr Inhalte nach links wischen!

Themen

Video