Video   00:03:19

„Es gibt keinen Dialog mit Dschihadisten“

Wo stößt interreligiöser Dialog an seine Grenzen? Für den Islamkenner Timo Güzelmansur ist klar: Mit religiösen Extremisten kann man nicht reden.

"Es gibt keinen Dialog mit denjenigen, die unsere Verfassung nicht akzeptieren und unsere Religion nicht als gleichwertig akzeptieren". Es sind deutliche Worte, die der Leiter der Christlich-Islamischen Begegnungs- und Dokumentationsstelle (CIBEDO), Dr. Timo Güzelmansur, zum Thema Extremismus wählt. Auf der Jahrestagung Weltkirche und Mission spricht er über die Grenzen des interreligiösen Dialogs und über Gewalt im Namen der Religion.

Weitere Informationen zur Jahrestagung Weltkirche und Mission 2016 finden Sie auf dem Internetportal Weltkirche.