Video: © katholisch.de
Video   00:04:00

Zu Besuch bei Annette Schavan

Annette Schavan ist nicht nur die erste Frau, die Deutschland beim Vatikan vertritt. Die Rheinländerin hat auch einen ganz neuen Stil nach Rom gebracht. Welchen, verrät sie im Interview mit katholisch.de.

Sie ist die bekannteste und wohl auch unkonventionellste deutsche Botschafterin; obendrein ist sie die erste Frau, die beim Vatikan die Bundesrepublik vertritt: Annette Schavan. Seit nunmehr drei Jahren residiert die frühere Bundesbildungsministerin, die nach der Aberkennung ihres Doktortitels im Februar 2013 von ihrem Amt zurücktrat, nun bereits in Rom.

Am 7. Mai 2014 beschloss das Bundeskabinett die Entsendung von Annette Schavan als Botschafterin an den Heiligen Stuhl. Damit waren für sie durchaus Herausfoderungen verbunden. Im Interview mit katholisch.de gewährt sie einen Blick hinter die Kulissen der deutschen Botschaft im Vatikan und erzählt, wie es ist, als Deutsche im Vatikan zu arbeiten. Sie spricht über die Beziehungen der Botschaft zum Heiligen Stuhl und gibt Einblicke in ihre Arbeit als Diplomatin. 

Zum Artikel "Schavan - Keine Differenzen zwischen Papst und Kurie"

Zum Artikel "Keine normale Botschafterin"

Mehr zur Deutschen Botschaft am Heiligen Stuhl (externer Link)