Video: © Claudia Zeisel
Video   00:04:03

Alltag von Christen in Pakistan

Der Erzbischof von Lahore zu Religionsfreiheit in Pakistan.

Der Alltag zwischen Christen, Muslimen, Hindus und auch Sikhs in Pakistan ist meist friedlich. Die Menschen leben ihr Leben, gehen ihrer Arbeit nach und feiern ihre Feste. Doch beim Thema Religion hört die Toleranz auf. Fundamentalistische Gruppen wie die Islamisten verfolgen Andersgläubige und verüben Anschläge auf Kirchen und auch Moscheen. Für Sebastian Francis Shaw, dem Erzbischof der Diözese Lahore, ist der Schlüssel zum Frieden der Interreligiöse Dialog. Und ein Staat, der seine Bürger schützt.

Mehr dazu auf weltkirche.katholisch.de.