Video   00:20:12

So gesehen "Talk am Sonntag on Tour" mit Sophie Jones

Beitrag vom 24.03.2019

Geburtstage, das Oster- und Weihnachtsfest feiern – Solche Feste sind für Sophie Jones als Zeugin Jehovas tabu. Sie gelten als heidnische Bräuche. Sophies Kindheit und Jugend wird von Einschränkungen und Verboten der Glaubensgemeinschaft bestimmt: Zu Freunden und Klassenkameraden jenseits der Zeigen Jehovas darf sie keinen Kontakt haben. Kontaktverbot erhält sie auch zu ihrem Vater, der nach der Scheidung der Eltern aus der Glaubensgemeinschaft verstoßen wurde. Die junge Frau fängt an die Hintergründe der Glaubensgemeinschaft zu hinterfragen und beginnt ein Doppelleben. Ob Sophie den Absprung geschafft hat, findet Pater Lukas in dieser Folge heraus.