Ausblick auf den Petersplatz von der Kuppel des Petersdomes.
Bild: © katholisch.de
Carmen Ros Nortes arbeitet in Ordenskongregation

Papst beruft Ordensfrau in Leitung von Vatikanbehörde

Bereits seit 1992 gehört Schwester Carmen Ros Nortes der vatikanischen Ordenskongregation an. Nun hat Papst Franziskus die Spanierin in die Leitung der Behörde berufen.

Vatikanstadt - 23.02.2018

Papst Franziskus hat die spanische Ordensfrau Carmen Ros Nortes (64) in die Leitung der vatikanischen Ordenskongregation berufen. Das gab der Vatikan am Freitag bekannt. Nach dem Studium der Theologie, Pädagogik und Humanwissenschaften trat Ros Nortes 1986 in die Kongregation der "Schwestern der Lieben Frau der Versöhnung" in Murcia ein.

Innerhalb ihres Ordens, der sich in Bildung, Gesundheit und Sozialarbeit engagiert, hatte Ros Nortes bislang verschiedene Funktionen inne. Der Vatikanbehörde "Kongregation für die Institute des geweihten Lebens und die Gesellschaften des apostolischen Lebens" - kurz Ordenskongregation - gehört sie bereits seit 1992 an und war auch dort bereits mit verschiedenen Aufgaben, vor allem im Bereich Ausbildung, betraut. Die Aufgaben der Kongregation umfassen die Anerkennung, rechtliche Regulierung und disziplinarische Beaufsichtigung von Orden, Säkularinstituten und apostolischen Gesellschaften. (bod/KNA)