Einbruch in katholische Kirche

200.000 Euro Schaden: Diebe stehlen Tresor und religiöse Gegenstände

Aktualisiert am 13.08.2022  –  Lesedauer: 

Karlsruhe ‐ Schock in der katholischen Kirche Sankt Lambertus im Landkreis Karlsruhe: Diebe entwendeten einen Tresor und wertvolle religiöse Gegenstände. Auch der persönliche Kelch des Pfarrers wurde gestohlen. Schadenssumme: 200.000 Euro.

  • Teilen:

Einen Schaden von schätzungsweise 200.000 Euro haben bislang Unbekannte bei einem Einbruch in die katholische Kirche Sankt Lambertus in Mingolsheim im Landkreis Karlsruhe angerichtet. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, entwendeten die Täter einen Tresor und wertvolle religiöse Gegenstände. Dabei handelte es sich um die Monstranz, Kelche und Schalen aus vergoldetem Silber, wie der SWR berichtet. Auch der persönliche Kelch des Pfarrers sei dabei gestohlen worden.

Das Kriminalkommissariat Bruchsal hat die Ermittlungen übernommen und geht davon aus, dass die Täter eine Tür aufgebrochen haben, um in das Gotteshaus zu gelangen. (mpl/KNA)