Job (Hiob)

Job (Hiob) ist die Hauptgestalt des gleichnamigen Buches im Alten Testament. Er war ein reicher, aber rechtschaffener und gottesfürchtiger Mann, über den aus heiterem Himmel die schlimmsten Katastrophen hereinbrachen. Er verlor alles, nur nicht den Glauben an Gott. Seine Antwort auf die Heimsuchungen war immer: "Der Herr hat's gegeben, der Herr hat's genommen, der Name des Herrn sei gepriesen!" - Die Geschichte, die zeigen soll, dass auch der gute Mensch von Leid heimgesucht wird und Prüfungen durchstehen muss, hat einen glücklichen Ausgang: Hiob wird wieder gesund, erhält seine Familie zurück, wird vermögen-der als je zuvor und hat ein langes Leben vor sich.